Fachpsychologe/Fachpsychologin für Neuropsychologie FSP

Postgraduale Weiterbildung in Neuropsychologie der Schweizerischen Vereinigung der Neuropsychologinnen und Neuropsychologen SVNP

Ziel

Erwerb der Fachkompetenz, um als Fachpsychologin/Fachpsychologe selbständig alle Tätigkeiten im Bereich der klinischen Neuropsychologie zu planen und durchzuführen.

AdressatInnen

Psychologinnen und Psychologen, die sich auf eine selbständige bzw. eigenverantwortliche Tätigkeit als FachpsychologInnen für Neuropsychologie vorbereiten wollen.

Aufnahme-
verfahren

keines

Teilnahme-
bedingungen

  • Hochschulabschluss in Psychologie auf Masterstufe
  • Mitgliedschaft in der FSP

Lerninhalte

  • Neuropsychologisches Grundlagenwissen
    - Zusammenhang zwischen Hirnstrukturen, kognitiven und affektiven Funktionen
    - Klinische Bilder nach Hirnläsionen
  • Methoden der neuropsychologischen Diagnostik
  • Methoden der neuropsychologischen Intervention
  • Neuropsychologie und Lebensalter
    - Entwicklungsneuropsychologie
    - Reife- und Abbauprozesse
  • Kenntnisse aus Nachbardisziplinen
    - Neurologie
    - Neuroanatomie/Neurophysiologie
    - Psychiatrie und Psychopathologie
    - Klinische Psychologie
    - Psychotherapeutische Interventionsverfahren
  • Psychosoziale Rahmenbedingungen und interdisziplinäre Zusammenarbeit

Lernformen

  • theoretische und praktische Weiterbildung in einer anerkannten Institution
  • Kurse
  • Seminare
  • Kolloquien
  • Vorlesungen
  • Tagungen
  • Projektarbeit (klinische wissenschaftliche Arbeit)
  • Supervision

Zeitaufwand

  • 400 Std. theoretische Weiterbildung
  • 2'000 Std. fallspezifische Arbeit (mind. 5 Jahre) in einer anerkannten Institution
  • 400 Std. Supervision während der praktischen Tätigkeit

Dauer

mind. 5 Jahre

Orte

  • von der SVNP anerkannte Institutionen (praktische Ausbildung, Supervision)
  • Universitäten, private und berufsständische Anbieter an verschiedenen Orten in Europa

Studienkosten

  • 400 Std. theoretische Weiterbildung*

Fr. 5'000.- bis Fr. 16'000.-

  • 400 Std. Supervision**

---.-

TOTAL*

Fr. 5'000.- bis Fr. 16'000.-


  • * Schätzung; die Kosten variieren je nach Anbieter.
  • ** Gebühren für Supervision entfallen, da diese üblicherweise am Arbeitsplatz angeboten und nicht extra in Rechnung gestellt wird.
  • Nicht enthalten in obenstehender Darstellung sind die Kosten für Fachliteratur und weiteres Studienmaterial, für Reisen, Unterkunft und Verpflegung sowie die Kosten anderer ggf. erforderlicher Elemente wie Versicherungen, Verbandsbeiträge, usw.; ebenso nicht enthalten sind die Gebühren für das Prozedere zum FSP-Fachtitel.
  • Die Preisangaben entsprechen dem Stand im Jahr 2001, Anpassungen / Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
  • Verbindliche Angaben zu den Kosten erteilt i.d.R. der Organisator/Veranstalter der Weiterbildung oder weitere von ihm bezeichnete Personen/Institutionen (s. Kap. 'Information').

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten ordentliche FSP-Mitglieder auf Antrag den FSP-Fachtitel Fachpsychologe/Fachpsychologin für Neuropsychologie FSP.

Arbeitsgebiete

  • Neuropsychologische Diagnostik bei Menschen mit Hirnschädigungen
  • Planung, Durchführung und Evaluation neuropsychologischer Betreuung und Therapie
  • Beratung und Unterstützung des Umfeldes der PatientInnen in der Rehabilitation und Wiedereingliederung
  • Erstellen von Berichten und Gutachten
  • Anwendung, Überprüfung und Anpassung von Verfahren der Diagnostik und Therapie
  • Vermittlung von Fachwissen an Kollegen u. Personen aus Nachbardisziplinen
  • Betreuung von PraktikantInnen und Supervision

Trägerschaft

Schweizerische Vereinigung der Neuropsychologen und Neuropsychologinnen SVNP, Gliedverband der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP

Anmeldung

FSP-Mitglieder melden sich bei der Anerkennungskommission der SVNP an.

Information

Schweizerische Vereinigung der Neuropsychologinnen und Neuropsychologen SVNP
Anerkennungskommission der SVNP für den FSP-Fachtitel

E-Mail

info(at)neuropsy.ch

Internet

www.neuropsy.ch

Besondere Anmerkungen

Die 400 Std. theoretische Weiterbildung können sowohl in der Schweiz , wie in Deutschland (Angebote der Gesellschaft für Neuropsychologie), und Frankreich (DESS de Psychologie Clinique et Pathologique mention Neuropsychologie) absolviert werden. Die SVNP stellt ihren Mitgliedern zweimal pro Jahr eine Seminar-Agenda zur Verfügung. Die TeilnehmerInnen stellen ihre Weiterbildung individuell zusammen.

Stand

  • Das von der FSP in deutscher und französischer Sprache anerkannte Curriculum datiert vom November 1996
  • Anerkennung als postgraduale Weiterbildung durch die FSP: 16.11.1996
  • Dieses Dokument entspricht dem Informationsstand im März 2002; es bezweckt, einen Überblick zu vermitteln. Detaillierte, verbindliche Informationen gibt die obengenannte Informationsstelle ab