Psychotherapie-Weiterbildungen

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste der FSP-anerkannten Weiterbildungsgänge, die zu einem Fachtitel in Psychotherapie führen, aufgeteilt nach Fachrichtungen.  

Mit dem Inkrafttreten des Psychologieberufegesetzes (PsyG) sind die von der FSP anerkannten Weiterbildungsgänge in Psychotherapie provisorisch akkreditiert worden – abgesehen von vier Weiterbildungsgängen, die zum Zeitpunkt der provisorischen Akkreditierung nicht mehr bzw. noch nicht angeboten wurden. Die FSP-Fachtitel im Bereich Psychotherapie, die nach Absolvierung eines provisorisch akkreditierten Weiterbildungsganges verliehen wurden, gelten als eidgenössisch anerkannt und berechtigen die FSP-Fachtitelträger und FSP-Fachtitelträgerinnen im Bereich Psychotherapie zum Tragen des eidgenössischen Titels. Für die definitive Akkreditierung gelten Übergangsfristen. Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Merkblatt, das Sie unbedingt beachten sollten, wenn sie einen Fachtitel in Psychotherapie anstreben.  

Liste der anerkannten Weiterbildungs-Curricula in Psychotherapie

Weiterbildungen kognitiv-verhaltenstherapeutische Richtung

Psychoanalytische Richtung

Systemische Richtung

Humanistische Richtung

Weiterbildungen mit kombinierten Schwerpunkt

Weiterbildungen integrativer, körporientierter und anderer Richtungen

Modularer (individueller) Weiterbildungsgang

Wege zum FSP-Fachtitel im Fachbereich Psychotherapie

  • Die erfolgreiche Absolvierung einer FSP-anerkannten Weiterbildung: Nach Abschluss ist der Antrag an die Weiterbildungsorganisation zu richten.
  • Eine individuelle Weiterbildung in Psychotherapie (Modulares ‚individuelles‘ Curriculum der FSP): Die Anmeldung und der abschliessende Antrag (eine therapeutische Richtung, Doppelausrichtung) sind direkt an die FSP zu richten.
  • Die erfolgreiche Absolvierung einer ausländischen Weiterbildung: Inhaberinnen und Inhaber eines ausländischen Weiterbildungstitels in Psychotherapie müssen ihre Weiterbildung von der Eidg. Psychologieberufekommission (PsyKo) als gleichwertig anerkennen lassen. FSP-Mitglieder können mit der Bestätigung der PsyKo anschliessend in einem vereinfachten Verfahren den FSP-Fachtitel beantragen (Antragsformular). Weitere Informationen dazu finden Sie unter Ziffer 4.3 der Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Bitte beachten Sie auch den entsprechenden Gebührentarif.
  • FSP-Mitglieder mit einem Psychotherapie-Fachtitel eines anderen schweizerischen Berufsverbandes können in einem vereinfachten Verfahren den FSP-Fachtitel beantragen (Antragsformular). Weitere Informationen dazu finden Sie unter Ziffer 4.2 der Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Bitte beachten Sie auch den entsprechenden Gebührentarif.

Sie haben Fragen zu den Fachtiteln im Bereich Psychotherapie?

Bei Fragen zu den einzelnen Weiterbildungsgängen wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Weiterbildungsanbieter (s. Liste oben).

Bei allgemeinen Fragen zum FSP-Fachtitel helfen Ihnen unsere Mitarbeitenden gerne weiter: