Erfolgreicher Abschluss des Akkreditierungsverfahrens

Aurélie Faesch-Despont
Bildung
Verband
Das BAG hat vor Kurzem die definitive Akkreditierung der sieben Weiterbildungsgänge in Psychotherapie bestätigt, bei denen die FSP die Rolle als verantwortliche Organisation übernimmt.

Im Oktober 2018 erhielten die sieben Weiterbildungsgänge in Psychotherapie, bei denen die FSP als verantwortliche Organisation auftritt, die Akkreditierung durch den Bund. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) definierte jedoch für sämtliche Weiterbildungsgänge Auflagen, d. h. Verbesserungsmassnahmen, die umgesetzt werden mussten, um eine definitive  Akkreditierung zu erhalten. 

Nun ist es soweit. In den vergangenen drei Jahren hat das Weiter- und Fortbildungsteam der FSP eng mit den verschiedenen Weiterbildungsanbietern zusammengearbeitet, um die vom BAG geforderten Massnahmen umzusetzen. Die positiven Entscheide trafen nach und nach im Laufe des Jahres 2021 ein. Mitte Dezember bestätigte das BAG schliesslich, dass sämtliche Auflagen von 2018 für den letzten der sieben Weiterbildungsgänge in Psychotherapie, bei denen die FSP die Rolle als verantwortliche Organisation übernimmt, erfüllt wurden.

Dieser positive Entscheid setzt den Schlusspunkt unter einen langen Prozess und belohnt die akribische Arbeit, die das Weiter- und Fortbildungsteam der FSP mit viel Engagement geleistet hat. Für die entsprechenden Anbieter, die Personen in Weiterbildung sowie die FSP insgesamt ist das eine ausgezeichnete Neuigkeit. Sie bestätigt sowohl die Qualität der Bildungsgänge als auch die Fachkompetenz der FSP als verantwortliche Organisation im Sinne des PsyG.

 

Die FSP tritt bei folgenden Weiterbildungsgängen als verantwortliche Organisation auf:

  • « Cursus de formation postgrade en psychothérapie systémique » – Plateforme systémique genevoise, Genève
  • « Formation postgrade en psychothérapie d’orientation systémique » – Centre de recherches familiales et systémique, Neuchâtel
  • « Formation postgraduée en Psychothérapie Psychanalytique de l’Arc Jurassien » – Centre neuchâtelois de psychiatrie, Neuchâtel
  • « Postgraduale Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung » – Ausbildungsinstitut für systemische Therapie und Beratung, Zürich
  • « Postgraduale Weiterbildung Integrative Psychotherapie (Schweiz) » – Stiftung Europäische Akademie für Psychosoziale Gesundheit und Integrative Therapie, Rorschach
  • « Postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie mit systemischem Schwerpunkt » – Institut für Ökologisch-systemische ­Therapie, Zürich
  • « Specializzazione in psicoterapia sistemico relazionale » – Scuola di Psicoterapia Sistemica Mara Selvini Palazzoli, Mendrisio

FSP als verantwortliche Organisation

Die FSP hat als verantwortliche Organisation sieben Weiterbildungsgänge aus den drei grösssten Sprachregionen der Schweiz durch das Akkreditierungsverfahren des Bundes geführt. Mit ihrem Engagement leistet die FSP einen Beitrag zur Erreichung der folgenden Ziele:  

  • Sicherstellen der Vielfalt von therapeutischen Zugängen in der Schweiz
  • Sicherstellen von Weiterbildungsmöglichkeiten in Psychotherapie in den drei grössten Sprachregionen der Schweiz
  • Unterstützung von kleineren und mittleren Weiterbildungsanbietern
  • Förderung und Unterstützung der Qualitätssicherung und –entwicklung der Weiterbildungsgänge während der gesamten Akkreditierungsdauer

Als verantwortliche Organisation reicht die FSP Akkreditierungsgesuche beim Bund ein, sorgt für die Erfüllung von Auflagen, meldet dem Bund Änderungen, fördert die Qualitätssicherung und -entwicklung der Weiterbildungsgänge und gewährleistet den Rechtsschutz der Weiterzubildenden, indem sie Verfügungen gemäss PsyG erlässt und eine unabhängige Rekurskommission zur Verfügung stellt. 

 

Kommentare

Kommentar hinzufügen