Erziehungsberater/Schulpsychologe

Die Schulpsychologie und Erziehungsberatung – spezifische Teilbereiche der Kinder- und Jugendpsychologie – befasst sich mit schulrelevanten psychologischen Fragestellungen bezüglich Kindern und Jugendlichen, beispielsweise mit Teilleistungsschwächen, Schulbereitschaft oder Verhaltensauffälligkeiten. Zur Arbeit gehören die Diagnose beim Kind, die Beratung von und mit Eltern, Lehrpersonen und einem weiteren Umfeld sowie die Erarbeitung und Durchführung von Massnahmen und Interventionen. In diesem Bereich tätige Psychologinnen und Psychologen arbeiten eng mit den Erziehungsberechtigten, Lehrpersonen, Schulleitungen und Behörden zusammen.

Einstieg

Je nach Kanton nur mit spezifischer Weiterbildung möglich

Weiterbildung

Fachtitel FSP für Kinder- und Jugendpsychologie

Fähigkeiten

Zusammenarbeit mit den verschiedenen Parteien

Anstellung

Bei öffentlichen Erziehungsberatungsstellen und schulpsychologischen Diensten

Absolventenportrait Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie (ZHAW)