Kontaktabbruch zum Vater schadet Kindern gesundheitlich

Aurélie Faesch-Despont
Forschung
Verband
Wenn die Beziehung zwischen Mutter und Vater in die Brüche geht, leiden auch die Kinder.

Eine Studie der norwegischen Universität Bergen hat nun untersucht, was mit der Kommunikation zwischen Scheidungskindern und ihren Eltern passiert und wie dies die Gesundheit der Kinder beeinflusst. Die Studie umfasste 1225 Jugendliche, die 2011 und 2013 befragt wurden. Zu Beginn waren 213 der Teenager Scheidungskinder, zwei Jahre später 270. Sie gaben Auskunft, ob sie es als schwierig empfinden, mit ihren Eltern zu sprechen, und ob sie den Kontakt zu einem Elternteil verloren haben. Zudem wurden sie zu ihrem Selbstvertrauen und zu gesundheitlichen Problemen wie Kopfschmerzen, Depressionen und Schlafstörungen befragt.

Die Studie ergab, dass insbesondere die Kommunikation zwischen den Kindern und dem Vater leidet. «Die meisten gesundheitlichen Probleme hatten Kinder, die angaben, den Kontakt zum Vater verloren zu haben, oder die es schwierig fanden, nach der Scheidung mit ihm zu sprechen», schreibt Eivind Meland, Professor am Institut für öffentliche Gesundheit. Besonders den Mädchen falle es schwer, mit ihrem Vater zu sprechen. Die Scheidung scheint die Kommunikation mit der Mutter nicht zu beeinflussen. Dass insbesondere das Vertrauensverhältnis zum Vater leidet, führt der Studien­autor darauf zurück, dass vor Gericht oft die Mütter das Sorgerecht bekämen.
Die Studie zeigte aber auch, dass die Trennung das Selbstvertrauen und die Gesundheit derjenigen Teenager nicht negativ beeinflusste, die nach der Scheidung angaben, ein gutes Verhältnis zu beiden Elternteilen zu haben. 
 

Studie

Meland, E., Breidablik, H. J., & Thuen, F. (2019). Divorce and conversational difficulties with parents: impact on adolescent health and self-esteem. Scandinavian Journal of Public Health. doi: 10.1177/1403494819888044 

Kommentare

Peter Brightman

Peter Brightman

17/04/2020

My daughter (10) has been alienated against me, her dad, since 7 years by her mother. An expertise, ordered by the court, warned about the consequences, if the contact of the child to her dad would become interrupted. But they decided that the child should stay at her "usual home", ignoring the fact the expertise told, that the mother has serious, psychical difficulties. I cannot even phone to my child, once the mother hears my voice, she hangs up immediately. Although i have a contact agreement, issued by court, the mother doesn't allow any contact and doesn't care about german laws, as the court announced. Thanks for the study about the fact, that kids get sick when they loose contact to their dads. Why government and court doesn't stop this evil alienation, i can never understand.

Kommentar hinzufügen