Prof. Dr. phil. Günther Wüsten
Ressourcenorientierte Psychotherapie, Coaching und Beratung
Wartefrist
2-4 Wochen
Krankenkasse
Keine Krankenkassendeckung
Über mich
- Coaching, Beratung und Psychotherapie.
- Supervision Fall- und Team
- Selbsterfahrung, Einzel und Gruppe
- Paartherapie

kognitive Verhaltenstherapie.
Systemische Therapie.
Hypnotherapie, Achtsamkeit ACT
Workshops und Weiterbildung
künstlerische Methoden


FSP-Fachtitel und -Zusatzqualifikationen, eidg. Titel
Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
Eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut
Sprachen
Deutsch
Englisch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Erwachsene
Familien
Führungspersonen
Gruppen
Jugendliche
Paare
Team
Mit diesen Methoden arbeite ich
Coaching
Gruppentherapie
Hypnose
Imaginative Verfahren
Kunsttherapie
Laufbahnberatung
Paartherapie
Personzentrierte Therapie
Sexualtherapie
Systemische Therapie
Traumatherapie
Verhaltenstherapie
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
Angststörung
Burnout
Depression
Entwicklungsstörungen
Posttraumatische Belastungsstörung
Schlafstörung
Sexualstörung
Sexuelle Probleme
Trauer
Trauma
In diesen Situationen kann ich helfen
Arbeitslosigkeit
Beziehungsprobleme
Einsamkeit
Elternschaft
Erziehungsprobleme
Lebenskrise
Scheidung/Trennung
Stress
Suizidgedanken
Ausbildung

Studium der Sozialpädagogik in Düsseldorf und Bochum sowie Psychologie, mit klinischer Psychologie, Psychopathologie und Sozialpsychologie in Basel und Bern. Psychotherapie Universität Bern. Klinische Praxis an der psychiatrischen Universitätsklinik in Basel. Seit 2004 als Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Arbeitsschwerpunkte in ressourcenorientierten Methoden und Konzepten in Beratung und Psychotherapie. Seit 2006 Leitung des Masterprogramm zur Psychosozialen Beratung (www.psychosozialeberatung.ch) an der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Mitgliedschaften
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen
Verband der Psychologinnen und Psychologen beider Basel
Zusätzliche Mitgliedschaften

Mitglied der deutschen Gesellschaft für Hypnotherapie