Dr. phil. Nadja Abt Gürber
Wertorientiertes, systemisches Coaching zur Persönlichkeitsentwicklung mit Schwerpunkt Burnout Prävention
Wartefrist
weniger als 2 Wochen
Krankenkasse
Durch Zusatzversicherung teilweise gedeckt
Über mich
Als promovierte Psychologin mit langjähriger Tätigkeit in der Bildungsforschung, Mutter und Ehefrau weiss ich, wie schwierig es ist, die hohen Anforderungen aus dem Arbeitsfeld und der Familie zu vereinen.

Meine stetige persönliche Weiterentwicklung hilft mir dabei, um glücklich und gesund zu bleiben: „WAS will ich?“ (Werte, Bedürfnisse), „WER bin ich?“ (Identität), „WOZU tue ich, was ich tue?“ (Sinn).

Meine Mission ist es, auch anderen Menschen zu einem glücklicheren, stressfreieren Leben zu verhelfen und tragende Beziehungen in der Familie zu unterstützen – denn die Familie liegt mir am Herzen.

Mit meinem Coaching unterstütze ich Sie oder Ihr Kind bei Themen rund um Persönlichkeit, Burnout Prävention, Stress, Angst und Mobbing in der Schule.

Der Weg, auf dem wir unser Ziel erreichen, ganz wir selbst zu sein, will in kleinen Vertrauensschritten gegangen werden. Gerne begleite ich Sie oder Ihr Kind dabei.
Geschlecht
Weiblich
39
Sprachen
Deutsch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Erwachsene
Familien
Jugendliche
Junge Erwachsene
Kinder
Mit diesen Methoden arbeite ich
Coaching
Onlineberatung
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
Burnout
In diesen Situationen kann ich helfen
Beziehungsprobleme
Elternschaft
Erziehungsprobleme
Familiäre Schwierigkeiten
Lebenskrise
Mobbing
Schulschwierigkeiten
Stress
Unzufriedenheit im Job
Ausbildung

Coaching-Weiterbildungen; Coach Akademie Schweiz, Rebstein/St.Gallen:

  • Diplom systemische Coach & Beraterin (CTAS/ISO/ICI)
  • Diplom systemische Business- & Managementcoach (CTAS/ISO/ICI)
  • Diplom systemische Lerncoach (CTAS/ISO/ICI)
  • Diplom systemische Kinder- & Jugendcoach (CTAS/ISO/ICI)
  • Zertifikat systemische Legasthenie- & Dyskalkulietrainerin (CTAS/ISO/ICI)

Doktoratsstudium in Psychologie; Universität Bern

Studium in Psychologie (Hauptfach) und Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters (Nebenfach); Universität Zürich

Arbeitserfahrung
  • Selbständig erwerbende Psychologin und Coach
  • Zehnjährige Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule St.Gallen; u.a. stellvertretende Projektleiterin PISA Deutschschweiz II, operative Leitung Evaluation ALLE (Aktive Lernzeit und Lernerfolg für ALLE)
  • Praktika in Kindergarten und Kinder- und Jugendpsychiatrischem Dienst; KJPD Schaffhausen
  • Mutter und Ehefrau
Lebenslauf
  • seit 01/2019: Selbständig erwerbende Psychologin und Coach
  • seit 07/2018: Coach Akademie Schweiz, Rebstein/St.Gallen; Weiterbildungen in systemischem Coaching und Beratung
  • 10/2007-12/2018: Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG), Kompetenzzentrum Forschung, Entwicklung und Beratung; Wissenschaftliche Mitarbeiterin (30-70%) und Dozentin (10%)
  • 09/2009-11/2011: Doktoratsstudium an der Universität Bern; Hauptfach: Psychologie
  • 10/2001-06/2007: Psychologiestudium an der Universität Zürich; Hauptfach: Sozial- und Gesundheitspsychologie, Nebenfach: Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters
  • 08/2004-12/2004: Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Schaffhausen (KJPD); Praktikum 
  • 08/2003-10/2003: Kindergarten Lanzenneunforn; Praktikum 
  • 08/1995-06/2001: Kantonsschule Frauenfeld
Mitgliedschaften
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen
Verband der Ostschweizer Psychologinnen und Psychologen