News

05. Sep. 2016

Pech im Spiel, Glück im Leben

Pech im Spiel ist ein Glück. Denn wer einen grossen Gewinn einfährt, kann in die Spielsucht abgleiten.

02. Sep. 2016

Stereotypenbedrohung: Auch Jungs betroffen

Dass Geschlechterstereotype einen Einfluss auf die schlechtere Leistung von Mädchen bei Mathematiktests haben, ist belegt. Doch wie sieht es bei der...

01. Sep. 2016

Internetnutzung und Burnout

Starke Internetnutzung macht bei Kindern ein Burnout in der Schule möglich. Umgekehrt führt ein Burnout oft zu übermässigem Web-Konsum oder gar zu...

26. Aug. 2016

Verhaltenssüchte. Vielfalt und Grenzen eines Forschungsfelds

Nackt unter Bekleideten. Von einer Verhaltenssucht betroffene Personen werden oft von Schamgefühlen aufgezehrt. Erfahren Sie mehr zu diesem Thema in...

26. Aug. 2016

Neue Termine für Fachtitelanträge

Die Titelkommission, die für die Verleihung von FSP-Fachtiteln zuständig ist, hat die Sitzungstermine 2017 bestimmt. Diese sind in der <link 392 -...

18. Aug. 2016

Angststörungen: Frauen sind ­stärker betroffen

Angststörungen sind weiter verbreitet als angenommen. Dies zeigt eine Studie der University of Cambridge. Die vier englischen Forscherinnen gehen in...

17. Aug. 2016

Psy-Congress 2016: 1500 Teilnehmende und ein FSP-Stand

In Basel wurde heute der PSY-Congress 2016 zum Thema "Psychische Gesundheit aus der Generationenperspektive" eröffnet. An den drei Kongresstagen...

10. Aug. 2016

Die Fallstricke der Flirt-App Tinder: Unattraktivität färbt ab

Bei Dating-Apps wie "Tinder" werden die Fotos anderer Flirtwilliger in einer raschen Abfolge beurteilt. Ein "Wisch" über den Smartphone-Bildschirm,...

05. Aug. 2016

Sportpsychologie: Wenn der Kopf dem Sieg im Wege steht

August 2008, Peking, Olympische Spiele. Der Kunstturner Claudio Capelli kann wegen einer negativen Gedankenspirale sein Potenzial nicht abrufen. Doch...

04. Aug. 2016

Warum Psychologinnen und Psychologen Twitter nutzen sollten

In den Medien werden jeden Tag wichtige Persönlichkeiten zitiert – immer öfter geschieht dies über den Mikroblogging-Dienst Twitter. Journalistinnen...