01.06.2017

Kinder in familiären Belastungssituationen: Tickets für die Tagung zu gewinnen

Familiäre Belastungssituationen wie häusliche Gewalt, Sucht oder psychische Erkrankung eines Elternteils sind häufig miteinander verknüpft. Was sind die Konsequenzen für die Erziehungsfähigkeit der betroffenen Eltern? Welches die Konsequenzen für das Familiensystem? Und wie wirken sich diese Belastungsfaktoren auf die Entwicklung der Kinder aus? Können wir einem Kind helfen, ohne dessen Eltern zu unterstützen? Ist es umgekehrt sinnvoll, belastete Eltern zu unterstützen, ohne ihre Kinder mit zu berücksichtigen?

Die Tagung, die am 16. November in Biel stattfindet und die von der Stiftung Kinderschutz Schweiz gemeinsam mit dem Netzwerk Psychische Gesundheit und weiteren Partnern organisiert wird, gibt Antworten auf diese Fragen. Der Fokus wird dabei auf die Situation der betroffenen Familien, deren Bedürfnisse und Unterstützungsmöglichkeiten gelegt.

Vielfältiges Programm

Beiträge verschiedenster Art bilden ein reichhaltiges Programm. Plenumsreferate internationaler Grössen sind mit der Darstellung innovativer regionaler Projekte vermischt. Die Podiumsdiskussion mit Politikerinnen und Fachpersonen sowie Betroffenenberichte geben lehrreiche Einblicke. Vernetzungsmöglichkeiten bietet auch ein "Projekte-Marktplatz".

Die FSP verlost unter ihren Mitgliedern drei Gratiseintritte zur Tagung im Wert von je 190 Franken. Schreiben Sie eine Mail an fsp(at)fsp.psychologie.ch mit dem Betreff "Tagung Biel". Die drei ersten Einsender(innen) gewinnen.

Weitere Informationen zur Tagung: www.kinderschutz.ch/tagung2017