01.02.2018 / aktualisiert am: 19.03.2018

Frischer Wind weht in Richtung Anordnungsmodell

Die Ablösung des Delegationsmodells durch das Anordnungsmodell braucht einen langen Atem und jahrelange Lobbyarbeit im Hintergrund. Trotz vielen Verzögerungen und Versprechungen seitens des zuständigen Bundesamts für Gesundheit (BAG) sieht die FSP aber doch Licht am Horizont aufsteigen.

Es scheint Bewegung in den politischen Prozess zu kommen. Informell wurde bestätigt, dass vom Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) dem BAG der Auftrag erteilt wurde, einen Verordnungsentwurf vorzubereiten und diesen der Psychologieberufekommission (PsyKo) vorzulegen. Die FSP bleibt am Ball.