02.07.2018 / aktualisiert am: 28.08.2018

Kluge Köpfchen mit grossem Potenzial

Psychoscope 4/2018. Schluss mit Mittelmass: Hochbegabte Kinder richtig fördern. © Laif.de - Plambeck.

Was verstehen wir unter Intelligenz, wie lässt sie sich messen und wie fördern wir hochbegabte Kinder? Erfahren Sie mehr zu diesem Thema in der neuen Psychoscope-Ausgabe.

Intelligenz zu definieren, zu messen und zu erklären stellt eine echte Herausforderung für Fachleute dar. Schon allein deswegen, weil es sich dabei um ein blosses Konzept handelt. "Intelligenz ist, was der Intelligenztest misst", sagte schon der US-Psychologe Edwin Boring im Jahr 1923. Verschiedene Beiträge beleuchten in der vorliegenden Psychoscope-Ausgabe den Stand der Dinge. Anlass genug, daran zu erinnern, dass die Entwicklung unserer intellektuellen Fähigkeiten ein komplexes Phänomen ist, das eng mit biologischen, sozioökonomischen und Umweltfaktoren verbunden ist. Und dass Hochbegabung nicht gleichbedeutend mit Glück und Erfolg ist, aber eine geeignete Begleitung und Förderung erfordert.

 

Links

Abonnemente