Neue Mitglieder für die Geschäftsprüfungskommission gesucht

Verband
Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) der FSP ist auf der Suche nach neuen (französisch- und/oder deutschsprachigen) Teammitgliedern. 

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) ist ein unabhängiges Kontrollorgan. Sie begleitet die Verbandstätigkeit kritisch nach den normativen Vorgaben der Statuten FSP. Sie überwacht die Aktivitäten der ausführenden Organe der FSP und rügt Unterlassungen. Die GPK schafft Transparenz und fördert das Vertrauen zwischen den Organen der FSP.

Zu ihrer Verstärkung sucht die Geschäftsprüfungskommission ein oder zwei neue französischsprachige Mitglieder sowie ein oder zwei neue deutschsprachige Mitglieder. Die Zusammensetzung muss die Vielfalt der Föderation in Bezug auf die Vertretung der Sprachregionen, der Geschlechter und der psychologischen/psychotherapeutischen Disziplinen widerspiegeln. Die gute Beherrschung der jeweils anderen Sprache (Deutsch bzw. Französisch) ist für die neuen Mitglieder wünschenswert. Die Kandidatinnen und Kandidaten sollten sich für die Funktionsweise des Verbands interessieren und diese verstehen. Darüber hinaus sollten sie Spass an der Arbeit in einem kleinen Team haben, sich kollegial verhalten, für vier Besprechungen und eine Klausurtagung pro Jahr zur Verfügung stehen sowie an den Präsidialkonferenzen und an der Delegiertenversammlung der FSP teilnehmen.

Die Bewerbungen sind bis spätestens 20. Januar 2022 per E-Mail an christoph.pally [at] psychologie.ch zu richten.

Kommentare

Kommentar hinzufügen