News

Kategorie wählen
Kategorie
Bild
 
Musik als Bewältigungsstrategie

Resilient durch die Corona-Krise: Musik als Bewäl­tigungsstrategie

Welche Bewältigungsstrategien wenden die Menschen an, um in der Corona-Krise psychisch gesund zu bleiben?
Welche Bewältigungsstrategien wenden die Menschen an, um in der Corona-Krise psychisch gesund zu bleiben?
Bild
 
lego

Was man gern macht, macht man gut

Das Sprichwort postuliert, dass Arbeitszufriedenheit und -leistung in einem positiven Zusammenhang zueinander stehen.
Das Sprichwort postuliert, dass Arbeitszufriedenheit und -leistung in einem positiven Zusammenhang zueinander stehen.
Bild
 
formation

Drei neue Mitglieder für die Bildungskommission

In der letzten Sitzung hat der Vorstand der FSP drei neue Mitglieder in die Bildungskommission gewählt.
In der letzten Sitzung hat der Vorstand der FSP drei neue Mitglieder in die Bildungskommission gewählt.
Bild
 
Thomas Berger

Pionier der internetbasierten Psychotherapie ausgezeichnet

Der Schweizer Wissenschaftspreis Marcel Benoist gilt unter Forschenden als Schweizer Nobelpreis und ist mit 250 000 Franken dotiert. Er geht dieses Jahr an Thomas Berger, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Bern.
Der Schweizer Wissenschaftspreis Marcel Benoist gilt unter Forschenden als Schweizer Nobelpreis und ist mit 250 000 Franken dotiert. Er geht dieses Jahr an Thomas Berger, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Bern.
Bild
 
couv

Kinder? Nein, Danke!

Mutter zu werden ist die Regel. Doch es gibt Frauen, die sich dem gesellschaftlichen Druck entziehen.
Mutter zu werden ist die Regel. Doch es gibt Frauen, die sich dem gesellschaftlichen Druck entziehen.
Bild
 
Angst

Wie das Gehirn die Angst reguliert - Amygdala spielt zentrale Rolle

Angst ist ein wichtiges Signal, das uns vor Gefahren warnt. Wenn sie aber ausufert, kann dies bei den Betroffenen zu anhaltenden Angstzuständen und schweren psychischen Erkrankungen führen.
Angst ist ein wichtiges Signal, das uns vor Gefahren warnt. Wenn sie aber ausufert, kann dies bei den Betroffenen zu anhaltenden Angstzuständen und schweren psychischen Erkrankungen führen.
Bild
 
Vollerhebung

Die Mitglieder-Befragung der FSP ist abgeschlossen

Die Befragung ist beendet. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die daran teilgenommen haben!
Die Befragung ist beendet. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die daran teilgenommen haben!
Bild
 
couple

Ein Viertel will keine Kinder

Nicht für alle ist die Elternschaft eine der grössten Freuden im Leben. Es gibt Menschen, die sich dazu entscheiden, keine Kinder zu bekommen.
Nicht für alle ist die Elternschaft eine der grössten Freuden im Leben. Es gibt Menschen, die sich dazu entscheiden, keine Kinder zu bekommen.
Bild
 
Elternschaft begleiten

Die Elternschaft psychologisch begleiten

Der Übergang in die Elternschaft bringt Herausforderungen mit sich. Bei der psychologischen Begleitung von Eltern ist es daher wichtig, die Risikofaktoren für die Entwicklung psychischer Störungen zu kennen.
Der Übergang in die Elternschaft bringt Herausforderungen mit sich. Bei der psychologischen Begleitung von Eltern ist es daher wichtig, die Risikofaktoren für die Entwicklung psychischer Störungen zu kennen.
Bild
 
psychotherapie

Stellungnahme zur geplanten Anhörung der SGK

Die Gesundheitskommission (SGK) des Ständerats plant gemäss der NZZ am Sonntag eine erneute Anhörung zur Einführung des Anordnungsmodells für die psychologische Psychotherapie. Die SGK Ständerat hat bereits im August 2020 kommuniziert, dass sie den Wechsel vom Delegations- zum Anordnungsmodell unterstützt. Auch die Schwesterkommission des Nationalrats unterstützte den Modellwechsel. Der Bundesrat hat den Entscheid über den Modellwechsel längst gefällt. Die FSP kennt die Gründe für die erneute Anhörung nicht, betont aber die Wichtigkeit der Einführung des Anordnungsmodells für alle Menschen, die dringend auf eine psychotherapeutische Behandlung angewiesen sind.
Die Gesundheitskommission (SGK) des Ständerats plant gemäss der NZZ am Sonntag eine erneute Anhörung zur Einführung des Anordnungsmodells für die psychologische Psychotherapie. Die SGK Ständerat hat bereits im August 2020 kommuniziert, dass sie den Wechsel vom Delegations- zum Anordnungsmodell unterstützt. Auch die Schwesterkommission des Nationalrats unterstützte den Modellwechsel. Der Bundesrat hat den Entscheid über den Modellwechsel längst gefällt. Die FSP kennt die Gründe für die erneute Anhörung nicht, betont aber die Wichtigkeit der Einführung des Anordnungsmodells für alle Menschen, die dringend auf eine psychotherapeutische Behandlung angewiesen sind.