Berufsbilder in der Psychologie

Welche Psychologin, welcher Psychologe kennt nicht den vorsichtigen Blick, der dem Gegenüber übers Gesicht huscht bei der Erwähnung des eigenen Berufes, manchmal gefolgt vom Kommentar: "Oh, dann muss ich jetzt aufpassen, was ich sage!" Mit dem Projekt Berufsbilder will die FSP die Öffentlichkeit dafür sensibilisieren, was Psychologie ist und bestehende Irrglauben aus der Welt schaffen.

Mit der Einführung der Psychologieberufegesetzes (PsyG) ist der Psychologieberuf vermehrt ins öffentliche Interesse gerückt. Dennoch existieren immer noch viele falsche und unvollständige Vorstellungen über den Beruf. Oft wird Psychologie nur mit dem Aspekt psychische Krankheit und Psychiatrie verbunden. Die ganze Breite der Psychologieberufe und die Unterscheidung zwischen Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie sind wenig bekannt.

Mit dem auf mehrere Jahre angelegten Projekt Berufsbilder verfolgt die FSP das Ziel, das Bild der Öffentlichkeit zu den Psychologieberufen zu schärfen und so auch die FSP-Mitglieder im Selbstmarketing zu unterstützen.

Berufsbild A&O-Psychologie

Ein gemeinsames Projekt der FSP und ihres Gliedverbands Psy4work.ch.

Mehr lesen...