Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB)

Psychologinnen und Psychologen begleiten und unterstützen die Berufs-, Studien und Laufbahnwahl; sowohl in der Entscheidungsphase als auch bei deren Umsetzung. Dies geschieht mittels persönlicher Beratungsgespräche, durch Informationsvermittlung und bei Bedarf mit Hilfe von Tests (Interessen-, Persönlichkeits- und Leistungstests).

Einstieg

Berufsbegleitende Weiterbildung (MAS), nach Bachelor oder Master (meist in Psychologie) oder im Anschluss an eine höhere Berufsbildung (Tertiär B).

Weiterbildung ²

Fachtitel in Laufbahn- und Personalpsychologie FSP (mit Schwerpunkt Laufbahnpsychologie)

Fähigkeiten

Fachkompetenzen, überdurchschnittliche kommunikative und soziale Fähigkeiten (empathisches und genaues Zuhören, Unterstützung in Krisensituationen und Schaffen einer vertrauensvollen, förderlichen und ressourcenorientierten Gesprächsatmosphäre)

Anstellung

Bei öffentlichen und privaten Berufs- und Laufbahnberatungsstellen (BIZ), bei Studienberatungen, im Sozialversicherungsbereich (RAV, IV-Stellen), an Schulen oder bei Bildungsinstitutionen sowie auch in grösseren Betrieben (z.B. Personalselektion und – Entwicklung; Outplacement).

Verbände
  • SGLP
    Schweizerische Gesellschaft für Laufbahn- und Personalpsychologie