Polizeipsychologin / Polizeipsychologe

Das Aufgabenfeld von Polizeipsychologinnen und -psychologen umfasst die Aus- und Weiterbildung (Polizeischule, Kader, Spezialisten), die Organisationsentwicklung (Mitarbeiterbeurteilung, Eignungsabklärung, Gesundheitsprävention), die Beratung (von Einzelnen, Teams und Vorgesetzten) sowie die Krisenintervention (Notfallpsychologie, Bedrohungsmanagement, Verhandlungsgruppe).

Einstieg

Bei grösseren Polizeikorps, in der Schweiz gibt es nur vereinzelte Korps, die Psycholog(inn)en beschäftigen

Weiterbildung

Notfallpsychologie³, Beratung / Coaching, Organisationsentwicklung, Personalselektion, Führung

Fähigkeiten

Vielfältige Aufgaben kompetent meistern und flexibel zwischen den damit einhergehenden Rollen wechseln

Anstellung

Kantonal bei grösseren Polizeikorps; alternativ via Polizeischule mit anschliessender Karriere innerhalb der Polizei, z.B. als Kriminalbeamte(r)

Sonstiges Alternativ via Polizeischule mit anschliessender Karriere innerhalb der Polizei (z.B. Kriminalbeamte/r)