Umweltpsychologin / Umweltpsychologe

Die Umweltpsychologie befasst sich mit der Mensch-Umwelt-Interaktion. Die angewandte Umweltpsychologie plant beispielsweise nachhaltige Interventionsprogramme oder geht Fragestellungen zur Entwicklung und Aufrechterhaltung von umweltfreundlichen Verhalten nach.

Einstieg

Nach Masterstudium oder Doktorat auf dem Gebiet

Weiterbildung

Verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. oebu, Workshops und Referate der IPU Schweiz)

Fähigkeiten

Interdisziplinäre Zusammenarbeit, analytisches Denken (Komplexe Zusammenhänge erfassen), Forschungs-Affinität

Anstellung

Universität, private Forschungs- und Beratungsbüros, NGOs, Verwaltung, oder Wirtschaft