Psychoscope 3/2022

/psychoscope-32022#60371
In Bewegung bleiben. Für das körperliche und psychische Wohl.

Gesellschaft

  • Den Körper vermessen. Die Fitnessuhr kann zum Sport motivieren. Doch ob er uns gut tut oder nicht, kann sie nicht messen. URS-UELI SCHORNO

Psychologie als Wissenschaft

Sich bewegen und gesund bleiben Sport als Prävention, Medizin  oder als Mittel zur Integration.  

  • Bewegung als Medizin. Der Effekt von körperlicher Aktivität auf die Psyche  wird unterschätzt. Fachleute sollten sie verschreiben. LAURENCE CHAPPUIS, MÉLANIE HIN-DI UND MAAYKE VAN DER PLUIJM 
  • Gesünder durch Waldbaden. Den Wald achtsam wahrnehmen reduziert stressbedingte Symptome. RETO FRANK
  • Integriert dank dem Sport. Geflüchtete integrieren sich durch Sportvereine besser. MATTIA PIFFARETTI UND ELISABETH ALLI
  • Bewegung im Kindesalter. Wie sich körperliche und psychische Kompetenzen entwickeln. ILARIA FERRARI, KATHRIN BRETZ, ROGER KELLER, JÜRGEN KÜHNIS, HARALD SEELIG UND CHRISTIAN HERRMANN

Psychologie als Beruf

  • Risiko im Strafvollzug, Risikoprofile erstellen und Empfehlungen für den Straf- und Massnahmenvollzug formulieren. REGULA MEILE
  • Militärpsychologin. Jana Bergamin unterstützt Angehörige der Armee bei ihren Problemen im Dienst oder bei der Balance zwischen Militär und Zivilleben. URS-UELI SCHORNO

  • Bild
    cover psc3-22

    Psychoscope 3/2022

    In Bewegung bleiben
  • Bild
    psc2-22 coverbild de

    Psychoscope 2/2022

    Die Rolle der Wahrheit in der Psychologie
  • Bild
    PSC1-22 de cover

    Psychoscope 1/2022

    Mitgestalten
  • Bild
    PSC6-21 cover de

    Psychoscope 6/2021

    Geschlechtliche Identität