Psychoscope 4/2019

/psychoscope-42019#43905
Männer und Psychologie. Die Krise der Männlichkeit überwinden

Gesellschaft

  • Mehr Spielraum für Männer. Traditionelle Modelle verschwinden. Das erlaubt den Männern, zu experimentieren und Neues zu entwickeln. AURÉLIE FAESCH-DESPONT

Psychologie als Wissenschaft

Neue Anforderungen an Männer «Krise der Männlichkeit» als Chance für alle Männer, die weiterdenken.

  • Männer in der Krise. Der Umbau der Wirtschaft führt zur Erosion althergebrachter männlicher Qualitäten. WALTER HOLLSTEIN
  • Psychotherapie für Männer. Offenes und urteilsfreies Interesse als Schlüssel zum Innenleben von Männern. MARTIN BREZINA
  • Seite an Seite. In der weiblichen Welt der Psychotherapie benötigen Männer Verbündete, um emotionale Nähe einzuüben. THOMAS NOYER
  • Das andere Mannsein. Wer Anforderungen hinterfragt, kann Gleichstellung und Mannsein vereinen. MARKUS THEUNERT

Psychologie als Beruf

  • Freiheit und Sinn finden. Wenn wir die Welt aktiv mitgestalten, nehmen wir das Leben als sinnhaft wahr. CATALIN DORIAN FLORESCU
  • Altruistische Organspende. Die psychosoziale Beurteilung von gewillten Spendenden fordert Psychologinnen und Psychologen heraus. FRANCESCA SACCO
  • Abstinenz als Kraftakt. Marlis Fleckenstein-Heer therapiert Süchtige mit einer innovativen Methode. JOËL FREI

FSP-Beilage (nur für FSP-Mitglieder)

  • Kurzmeldungen
  • Wie ist das eigentlich rechtlich? Vaterschaftsurlaub
  • Aktive Politarbeit zeitigt Erfolg
     
FSP_Mitglieder können das Heft online lesen oder als PDF herunterladen.
Alle andere können diese oder eine andere Ausgabe als Gratis-Probenummer bestellen oder Psychoscope abonnieren.
  • Bild
    psc619 cover de

    Psychoscope 6/2019

    Freundschaft
  • Bild
    cover PSC5-19 DE

    Psychoscope 5/2019

    Künstliche Intelligenz
  • Bild
    psyc4-19 cover de

    Psychoscope 4/2019

    Männer und Psychologie
  • Bild
    PSC3-19 Cover

    Psychoscope 3/2019

    Psychedelika als Heilmittel