Sich extravertierter verhalten und mehr positive Gefühle erleben

Joël Frei
Forschung
Verband
Die Forschung hat viele Vorteile der Extraversion aufgezeigt. Eine Studie des US-Arbeitspsychologen Michael Wilmot aus dem Jahr 2019 etwa zeigte, dass Extravertierte motivierter sind, mehr positive Emotionen empfinden, härter arbeiten und weniger negative Erfahrungen am Arbeitsplatz machen.

Weitere Studien zeigten, dass die Vorteile einer natürlichen Extraversion erlangt werden können, wenn sich nicht besonders Extravertierte «extravertiert verhalten» – allerdings kann diese Übung für sehr introvertierte Menschen anstrengend sein und mit negativen Gefühlen einhergehen. 

In einer aktuellen Studie um die belgische Arbeitspsychologin Evy Kuijpers wurde genauer untersucht, was passiert, wenn Personen von ihrem «Grundniveau der Extraversion» abweichen. Für die Studie wurde erst die Eigenschaft Extraversion bei den 92 Testpersonen gemessen. In den folgenden vier Wochen wurden sie gebeten, fünfmal täglich Fragen zu Extraversion als Zustand (also mit Extraversion zusammenhängende Gefühle und Verhaltensweisen wie gesprächig oder energiegeladen sein) sowie zu ihren positiven Gefühlen auszufüllen.

Die Studie zeigte, dass ein überdurchschnittliches Mass an extravertiertem Verhalten mit mehr positiven Gefühlen einhergeht – selbst bei Menschen, die eigentlich nicht extravertiert sind. Die Testpersonen aber, die sich introvertierter als gewöhnlich verhielten, erlebten weniger positive Gefühle. Dies deutet darauf hin, dass extravertiertes Verhalten das Wohlbefinden steigern kann. 

Die Forschenden räumen allerdings ein, dass ihre Studie nicht die Richtung der Kausalität zwischen Extraversion und positiven Gefühlen aufzeigen kann. Verstärkt extravertiertes Verhalten positive Gefühle? Oder haben solche Gefühle mehr extravertiertes Verhalten zur Folge? Weitere Forschung zu Extraversion könnte die Richtung dieser Beziehung klären.

Kuijpers, E., Pickett, J., Wille, B., & Hof­mans, J. (2021). Do you feel better when you behave more extraverted than you are? The relationship between cumulative counterdispositional extraversion and positive feelings. Personality and Social Psychology Bulletin. doi: 10.1177/01461672211015062

Kommentare

Kommentar hinzufügen