Supervisor

Supervisorin oder Supervisor ist kein eigenständiger Beruf, die Supervision kann aber ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sein. Sie begleiten Berufskolleginnen und -kollegen und kontrollieren insbesondere die ersten eigenen Therapien von Personen in Weiterbildung. Der Einstieg erfolgt nach Erwerb eines eidgenössischen anerkannten Titels in Psychotherapie und idealerweise einer Spezialisierung im Bereich Supervision. Vorausgesetzt sind mindestens fünf Jahre Berufspraxis als Psychotherapeutin oder als Psychotherapeut seit Erlangung des eidgenössisch anerkannten Titels.