Therapie/Beratung auf Distanz am besten mit HIN Talk Video

Berufspraxis
Verband
Seit Beginn der Corona-Massnahmen ist die Beratung oder Therapie per Telefon oder Videokonferenz ein grosses Thema für viele Psychologinnen und Psychologen und ihre Patientinnen und Klienten.

In vielen Fällen ist die Therapie oder Beratung auf Distanz auch problemlos möglich und stellt einen durchaus adäquaten Ersatz zum Face-to-Face-Treffen dar. Allerdings gilt es, vor allem wenn Videokonferenzprogramme zum Einsatz kommen, das richtige Tool zu wählen. Es müssen unbedingt die Mindeststandards an den Datenschutz und die Sicherheit erfüllt werden.

Am besten und vor allem gratis ist zurzeit die Lösung von HIN. Diese kann unter https://www.hin.ch/services/hin-talk-video/ gratis genutzt werden. Damit das Programm reibungslos funktioniert, empfiehlt es sich, es auf dem Chrome-Browser zu nutzen. Dieser kann unter https://www.google.com/chrome/ gratis heruntergeladen werden.

Weitere Tipps zum Thema finden Sie immer aktuell unter www.psychologie.ch/faq-corona oder unter https://www.psychologie.ch/tipps-fuer-e-mail-und-video-basierte-therapie

Kommentare

Kommentar hinzufügen