Vorlesung in doppelter Geschwindigkeit

Urs-Ueli Schorno
Forschung
Verband
Sich eine aufgezeichnete Vorlesung in doppelter Geschwindigkeit anzusehen, vergrössert den Lerneffekt.

Allerdings nur, wenn man sie sich zweimal anschaut. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der University of California. Teilgenommen haben 231 Studierende, die sich auf Prüfungen vorbereiteten. Die Vorlesung einmal in normaler und einmal in doppelter Geschwindigkeit anzusehen, steigerte den Effekt nicht weiter. 

Studie

Murphy, D. H., Hoover, K. M., Agadzhanyan, K., Kuehn, J. C., & Castel, A. D. (2021). Learning in double time: The effect of lecture video speed on immediate and delayed comprehension. Applied Cognitive Psychology, 36. doi: 10.1002/acp.3899

Kommentare

Die Kommentare sollen einen konstruktiven Dialog ermöglichen und die Meinungsbildung und den Ideenaustausch fördern. Die FSP behält sich das Recht vor, Kommentare zu löschen, die nicht diesen Zielen dienen.

Kommentar hinzufügen