Dipl.-Psych. Antje Preibisch
Psychotherapie, Kognitive Verhaltenstherapie, Neurofeedback, Biofeedback
Wartefrist
mindestens 4 Wochen
Krankenkasse
Durch Grundversicherung gedeckt (Delegierte Psychotherapie)
Über mich
Als eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin mit langjähriger klinischer Erfahrung stehe ich Ihnen in Lebenskrisen oder bei psychosomatischen Erkrankungen zur Seite, aber auch, falls Sie zu mehr Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden im Alltag finden möchten oder Veränderungen in Ihrem Leben anstreben.
Meine Fachgebiete sind Kognitive Verhaltenstherapie, Bio- und Neurofeedback. Mein Behandlungsspektrum umfasst Depressionen, Erschöpfungszustände, AD(H)S, Angst- und Zwangsstörungen, Suchterkrankungen und Essstörungen, Schmerzstörungen (z. B. Migräne), Schlafstörungen und psychosomatische Beschwerden (z. B. Reizdarmbeschwerden, Bluthochdruck). Auch biete ich Unterstützung bei chronischen und akuten Erkrankungen.
Geschlecht
Weiblich
51
Sprachen
Deutsch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Ältere Menschen
Erwachsene
Führungspersonen
Junge Erwachsene
Mit diesen Methoden arbeite ich
Gesundheitspsychologie
Klinische Psychologie
Lebensberatung
Mensch-Maschine-Interaktion
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
AD(H)S
Angststörung
Burnout
Depression
Essstörung
Gedächtnisstörungen
Somatoforme Störungen
Sucht
Trauma
Zwangsstörung
In diesen Situationen kann ich helfen
Beziehungsprobleme
Familiäre Schwierigkeiten
Lebenskrise
Mobbing
Scheidung/Trennung
Schmerzen
Schulschwierigkeiten
Stress
Ausbildung
  • Matura 1988
  • Ausbildung zur Medizinisch Technischen Laborassistentin, Staatsexamen 1992
  • Psychologiestudium Universität Regensburg, Diplom 2004
  • Weiterbildung in Klinischer Verhaltenstherapie in München, bis 2013
  • Weiterbildung in Klinischer Verhaltenstherapie, Akademie für Verhaltenstherapie und Methodenintegration (AIM), bis 2017, Abschluss: Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
  • Weiterbildung in Neuro- und Biofeedbacktherapie, Diplom 2017
Arbeitserfahrung
  • Mehrjährige Tätigkeiten in psychosomatischen und psychiatrischen Fachkliniken in Deutschland und der Schweiz
  • Psychotherapeutische Erfahrung in der Behandlung von Depressionen, Burnout, Angststörungen, Zwangsstörungen, Posttraumatischen Belastungsstörungen, Essstörungen und Suchterkrankungen
  • Mehrjährige klinische und ambulante Erfahrung mit Neurofeedback und Biofeedback in der Behandlung von AD(H)S bei Kindern und Erwachsenen, Schmerzen (Migräne, Spannungskopfschmerzen, Fibromyalgie), Depressionen und Burnout, Angst-, Panik- und Zwangsstörungen, Ticstörungen, Schlafstörungen, Bruxismus (Zähneknirschen), Tinnitus, vegetativ beeinflussten Erkrankungen (Bluthochdruck) und somatoformen Störungen (z. B. Reizdarmsymptomatik)
  • Psychologische Testdiagnostik zur Abklärung und Verlaufskontrolle
  • Erfahrung in der Durchführung von Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Erfahrung in Verlaufsdokumentation, Erstellung von Erst- und Abschlussberichten und Versicherungsanfragen
  • Erfahrung im Halten öffentlicher Vorträge zum Thema "Stressmanagement" und Weiterbildungen zum Thema "Biofeedback in der Therapie von Angst- und Panikstörungen"
Lebenslauf
  • 1992 - 2004 Laborassistentin, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Regensburg
  • 1998 - 2004 Berufsbegleitendes Psychologiestudium von 1998 bis 2004
  • 2004 - 2006 Psychologin, Schön Klinik Starnberger See, Berg
  • 2006 - 2012 Psychologin/Bezugstherapeutin, HELIOS Klinik, Bad Grönenbach
  • Psychologin und Psychotherapeutin, Klinik Gais AG, Gais 2012 - August 2018
  • Von Januar 2018 bis Juli 2020 in eigener Praxis tätig
  • Seit Januar 2020 bis jetzt Anstellung im Kantonsspital St. Gallen in er Klinik für Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie (Essstörungsberatung, Psychotherapie) sowie in der Klinik für Neurologie (Bio- und Neurofeedback, integrative Psychotherapie)
Mitgliedschaften
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen
Verband der Ostschweizer Psychologinnen und Psychologen
Zusätzliche Mitgliedschaften
  • Neurofeedback Organisation Schweiz NOS