Dr. phil. Kristina Rohde
Psychotherapie, Supervision, Selbsterfahrung, Seminare, Kurse, Weiterbildungen, Mitarbeiterschulungen
Wartefrist
mindestens 4 Wochen
Krankenkasse
Durch Zusatzversicherung teilweise gedeckt
Über mich
Praxis für Psychotherapie und Supervision in Bern: Psychotherapie, psychologische Beratung/Coaching, Einzel- und Guppensupervision, Selbsterfahrung. Schwerpunkte: Kognitive Verhaltenstherapie (KVT), Achtsamkeit, Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT), Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT). Ausserdem Seminare, Kurse, Workshops und Mitarbeiterschulungen in Institutionen und Kliniken. Kontakt: kristina.rohde@psychologie.ch

Universitäre Psychiatrische Dienste (UPD) Bern: Fachliche Leitung Ambulatorium Mitte, Psychotherapie, Supervision, Lehrtätigkeit. Kontakt: kristina.rohde@upd.ch (keine Selbstanmeldung für Therapie).


Geschlecht
Weiblich
38
FSP-Fachtitel und -Zusatzqualifikationen, eidg. Titel
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
Sprachen
Deutsch
Englisch
Französisch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Erwachsene
Führungspersonen
Gruppen
Junge Erwachsene
Paare
Team
Mit diesen Methoden arbeite ich
Coaching
DBT
Entspannungsverfahren
Gruppentherapie
Imaginative Verfahren
Klinische Psychologie
Krisenintervention
Mindfulness
Onlineberatung
Onlinetherapie
Paarberatung
Paartherapie
Psychotherapie
Relaxation
Traumatherapie
Verhaltenstherapie
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
Angststörung
Borderline
Burnout
Depression
Narzissmus, Persönlichkeitsstörung
Postpartale Depression
Posttraumatische Belastungsstörung
Selbstverletzung
Trauma
Zwangsstörung
In diesen Situationen kann ich helfen
Arbeitslosigkeit
Beziehungsprobleme
Einsamkeit
Elternschaft
Familiäre Schwierigkeiten
Lebenskrise
Scheidung/Trennung
Stress
Suizidgedanken
Unzufriedenheit im Job
Ausbildung
  • Zertifizierte Therapeutin für Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT), Ausbildung 2017-2020 und Zertifikation durch den Dachverband DBT.
  • Laufend Weiterbildungen in Therapieverfahren für u.a. Depression, chronische Depression, Angststörungen, Psychose, Sucht, Trauma, Borderline- und Persönlichkeitsstörungen. Ausserdem Weiterbildungen in Ethik, Rechtsfragen in der Psychotherapie, Good Clinical Practice (GCP), Kursleitung, Hochschuldidaktik und Führung.
  • Seit Januar 2020 Weiterbildung/Certificate of Advanced Studies (CAS) in kognitiv-verhaltenstherapeutischer Supervision, Universität Zürich.
  • 2018 - 2019 Weiterbildung und Zertifikat in Achtsamkeit in der Psychotherapie (APT).
  • 2017 - 2018 Weiterbildung in Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT).
  • 2016 - 2017 Weiterbildung und Zertifikat in Motivierender Gesprächsführung (MI).
  • 2015 Fachtitel in Psychotherapie FSP und Eidg. Anerkennung als Psychotherapeutin.
  • 2010 - 2015 Postgraduale Weiterbildung/Master of Advanced Studies (MAS) in Psychotherapy an der Universität Bern: Integrative Psychotherapie mit kognitiv-verhaltenstherapeutischem und interpersonalem Schwerpunkt.
  • 2010 - 2014 Doktorat in Psychologie (PhD) an der Universität Bern.
  • 2003 - 2009 Studium der Psychologie an den Universitäten Marburg (D) und Genf.
Arbeitserfahrung

Psychotherapie ambulant und stationär in verschiedenen Kliniken und Institutionen. Durchführung von Einzel-, Paar- und Gruppentherapien, u.a. Skillsgruppe, Achtsamkeitsgruppe. Lehre und Forschung an den Universitäten Bern und Marburg (D). Seminare in Weiterbildungsgängen für Psychotherapeut*innen; Workshops und Schulungen für z.B. Mitarbeitende im Gesundheitswesen, Freiwillige, Patient*innen.

Lebenslauf

Jahrgang 1984. Studium an den Universitäten Marburg (D) und Genf. Doktorat und Weiterbildung zur Psychotherapeutin an der Universität Bern. Ausbildung zur Supervisorin an der Universität Zürich.

Mitgliedschaften
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen
Netzwerk für wissenschaftliche Psychotherapie
Zusätzliche Mitgliedschaften
  • DBT Netzwerk Schweiz