Magdalena Skupnjak lic. phil.
Stationäre Psychotherapie
Wartefrist
2-4 Wochen
Krankenkasse
Durch Grundversicherung gedeckt (Delegierte Psychotherapie)
Über mich
Seit 10/2020 arbeite ich im Rahmen der stationären psychiatrischen Versorgung des Kantons Graubünden in der Klinik Waldhaus (PDGR) mit Fokus auf mentalisierungsbasierter Therapie auf der Psychotherapie-Station (PTS). Aktuell biete ich keine ambulanten Termine an. Meine fachlichen Schwerpunkte liegen bei der Behandlung von Substanz-, Persönlichkeits- und Traumafolgestörungen.
Geschlecht
Weiblich
FSP-Fachtitel und -Zusatzqualifikationen, eidg. Titel
Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
Sprachen
Deutsch
Englisch
Französisch
Kroatisch
Spanisch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Erwachsene
Führungspersonen
Junge Erwachsene
Paare
Mit diesen Methoden arbeite ich
Coaching
DBT
Entspannungsverfahren
Gruppentherapie
Imaginative Verfahren
Klinische Psychologie
Krisenintervention
Notfallpsychologie
Paarberatung
Psychotherapie
Traumatherapie
Verhaltenstherapie
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
Aggression
Angststörung
Borderline
Depression
Posttraumatische Belastungsstörung
Selbstverletzung
Sucht
Trauer
Trauma
In diesen Situationen kann ich helfen
Beziehungsprobleme
Einsamkeit
Familiäre Schwierigkeiten
Lebenskrise
Migration
Scheidung/Trennung
Stress
Suizidgedanken
Ausbildung
  • ab Herbst 2021 bis 2023: Diploma of Advanced Studies in Psychotraumatologie (Universität Zürich)
  • Fachpsychologin für Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem Schwerpunkt (Master of Advanced Studies, Universität Basel)  
  • Psychologin lic. phil. (Lizenziat, Universität Zürich)

 

Arbeitserfahrung
  • 2020-heute: Psychiatrische Dienste Graubünden, Klinik Waldhaus (Tätigkeit als Psychotherapeutin auf der PTS) 
  • 2019-20: Psychiatrie-Zentrum Rheintal, Psychiatrie-Dienste Süd (ambulante Psychotherapie im Rahmen der Grundversorgung)             
  • 2016-19: Klinik St. Pirminsberg, Psychiatrie-Dienste Süd (Tätigkeit als Stationspsychologin im Bereich der Akutpsychiatrie und Gerontopsychiatrie im Rahmen der Grundversorgung)
  • 2013-16: Forel Klinik (stationäre Psychotherapie mit Schwerpunkt auf Alkohol-, Medikamenten- und Tabakabhängigkeit; Teamkoordinatorin)
  • 2010-13: Klinik Im Hasel (stationäre Psychotherapie mit Schwerpunkt auf Sucht und Traumafolgestörungen)
  • 2010: Universitätsspital Zürich, Klinik für Neurologie (Assistenzpsychologin)
  • 2009: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (Praktikum)
  • 2007-08: Medizinisches Zentrum Geissberg (Praktikum)
Mitgliedschaften
Verband der Ostschweizer Psychologinnen und Psychologen
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen