Roland Weber lic. phil.
Coaching & Psychotherapie - modern, integrativ, lösungsorientiert
Wartefrist
weniger als 2 Wochen
Krankenkasse
Durch Zusatzversicherung teilweise gedeckt
Über mich
Sie leiden unter Stress, Ängsten, Depressionen, Einsamkeit, mangelnder Selbstliebe oder sind in Ihrer Beziehung überfordert? Bei Ihnen steht eine (berufliche) Neuorientierung an? Sie möchten sich aus alten Mustern herausarbeiten? Dann sind Sie in meiner Praxis genau richtig.

Looking for counseling in English? Then you're more than welcome in my private practice.
Estas buscando terapía en español? Entonces estas mas que bienvenido a mi consulta.

An jeder Schwelle zu einer Veränderung, vor jedem neuen „Aha“ steht ein Problem. Probleme sind so etwas wie Krisen, die einem Erwachen und Verstehen vorausgehen.
Veränderungsprozesse können in Gang kommen durch die Anerkennung und Integration der eigenen Gefühle, seiner eigenen Version der Wahrheit. Wenn man seine seelischen Verletzungen anschaut, negative-Denkprogramme deinstalliert und damit beginnt, sich selbst bedingungslos anzunehmen und zu lieben. So, wie man ist. Mit seinen ganzen „Unperfektheiten“.
Veränderung ist ein Prozess. Gerne begleite ich Sie dabei.

Körper, Emotionen sowie mentale Aspekte kombiniert zu betrachten, zeigte sich in meiner bisherigen Praxis als effizient und nachhaltig. Mind-Body-Medizin ist bei mir eine Lebenshaltung. Durch diesen ganzheitlichen Blickwinkel werden sehr oft markante Verbesserungen der Beschwerden möglich. Was körperlich erlebt wird, kann nachhaltiger verinnerlicht werden und leichter im Alltag integriert werden.

Neben fundiertem Wissen zum Umgang mit Stress, fördere ich eine positive Entwicklung in folgenden Bereichen: schwierige Lebenssituationen, Beziehungsprobleme, Ängste, Depressionen, Burnout, Bindungsverletzungen und Verarbeitung von Traumata.

Durch meine eigene bikulturelle Beziehung kenne ich mich zudem gut im Bereich der globalisierten Arbeits- und Beziehungsthematiken (z.B. Expats) und den möglichen sich daraus ergebenden Konfliktfeldern aus.

Sie befinden sich in einer schwierigen Phase in Ihrem Leben? Sie verspüren den Wunsch oder die Notwendigkeit etwas zu verändern? Sie haben schon viel therapeutische Erfahrung, aber es geht teils zu wenig tief?
Dann könnte der workshop tanzen & coaching genau das Richtige für Sie sein! Fachlich auf dem neuesten Stand (embodiment, Achtsamkeit, Bindungstherapie, transpersonale und integrale Sicht) und in Zusammenarbeit mit einer professionellen Tänzerin und Tanzlehrerin aus Kuba (Adahina Hay Jova; tanzschule-raizcuba.ch). Mehr Infos unter https://www.roland-weber.ch/tanzen-und-coaching-workshop-luzern/

Sie suchen Supvervision? Einzeln- oder für Ihr Team? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf und wir stecken den Rahmen dafür ab.
Geschlecht
Männlich
45
FSP-Fachtitel und -Zusatzqualifikationen, eidg. Titel
Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
Eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut
Sprachen
Deutsch
Englisch
Spanisch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Erwachsene
Führungspersonen
Gruppen
Jugendliche
Junge Erwachsene
Paare
Team
Mit diesen Methoden arbeite ich
Coaching
Entspannungsverfahren
Gestalttherapie
Gruppentherapie
Klinische Psychologie
Krisenintervention
Körperpsychotherapie
Lebensberatung
Onlineberatung
Onlinetherapie
Paarberatung
Paartherapie
Personzentrierte Therapie
Psychoanalyse
Psychotherapie
Systemische Therapie
Traumatherapie
Verhaltenstherapie
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
Angststörung
Burnout
Depression
Hochsensibilität
Posttraumatische Belastungsstörung
Psychose
Schlafstörung
Sexuelle Probleme
Trauer
Trauma
In diesen Situationen kann ich helfen
Arbeitsplatzverlust
Beziehungsprobleme
Einsamkeit
Lebenskrise
Pensionierung
Stress
Unzufriedenheit im Job
Ausbildung

Bewilligungen:

2018: Praxisbewilligung Kanton Zürich

2014: Praxisbewilligung Kanton Luzern

2013: Fachtitel eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut

 

Ausbildung:

2014: Systemisches Gestaltcoaching igw, Würzburg

2007 – 2012: Psychotherapie Ausbildung in integrativer klinischer Gestalttherapie (IGW)

2000 – 2006 Psychologie Studium, Universität Zürich; Abschluss: M.Sc. / lic. phil.

 

Fortbildungen:

Fortlaufender Besuch von Fortbildungen. Schwerpunkte unter anderem: Stressfolgeerkrankungen (ua. Burnout), Depression, Traumatherapie und Angst Behandlung, Recovery, Ressourcen Aufbau, Achtsamkeit und ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung.

2018 - 2019: EFT Paartherapie Externship (Dr. S. Johnson)

2016 - 2019:Integrale somatische Psychotherapie (Dr. Raja Selvam), Köln

2016 – 2018 Heilung früher Bindungsverletzungen, SATe (Ph. D. Diane Poole Heller / Elisabeth Schneider-Kaiser), Köln

2015 – 2017 Ganzheitliche Trauma-Arbeit / systemische Aufstellungsarbeit (Gila Ring), Basel

5.2013 path of love (ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung), Köln

2013: Behandlung von Bindungs- und Beziehungsstörungen im Erwachsenenalter (Prof. Dr. med. Martin Sack, iip Schaffhausen)

2013: Ressourcenarbeit und Stabilisierungstechniken in der Traumatherapie (H. Hummel, Psychotherapeutisches Institut im Park)

2011: Strukturelle Dissoziation der Persönlichkeit (Ellert Nijenhuis)

2011: PTBS, Komplextrauma und Dissoziation (Michaela Huber)

2011 – 2012: Jahrestraining für Ekstase und Liebe

(T.E.L. - Schröter und Christinger)

2011 - 2017: Qi Gong, Yi Quan, Körperarbeit (Sylvie Häberli)

2010: Einführungskurs in Somatic Experiencing (Urs Honauer)

Arbeitserfahrung

2014 – heute:

Praxis für Psychotherapie und Coaching Roland Weber

Selbständig in eigener Praxis in Luzern (ab 2014) & Zürich (ab 2018) (www.roland-weber.ch)

2013 – 2017:

Ambulantes Zentrum Zürich, Privatklinik Hohenegg (eidg anerk Psychotherapeut)

2010 – 2013:

Festanstellung Luzern Psychiatrie, Klinik Luzern (Akutabteilung)

Herbst 2009 :

Soteria Bern (Sozialpsychiatrisches Akutspital)

2008 - 2009:

Kantonale Psychiatrische Klinik, Liestal (BL) (Akkutabteilung)

09. 2007 - 12.2007:

Psychiatrische Universitätsklinik, Zürich (Zentrum für Psychiatrische Rehabilitation)

2000 – 2006 ETH Zürich, Zürich (Bildarchiv ETH Bibliothek)

1997 – 2000 Citibank (Switzerland), Zürich

 

Verbandsaufgaben:

2013 – 2017 Funktionärsfunktion (FSP Delegierter) Schweiz. Vereinigung klinischer Psychologen

2017 Ombudsmann Verband Psychotherapeuten Zentralschweiz

2015 – 2017 Mediengruppe Verband Psychotherapeuten Zentralschweiz

 

Publikationen und Referate:

26.6.2019:

20 Minuten - Deshalb stehen Promis nun zu ihren Depressionen

 8.5.2019:

20 minuten online – «Fast jeder wurde schon übers Ohr gehauen»

9.10.2016:

Neue Luzerner Zeitung – Die Diagnose Burn-out stresst die Therapeuten

13.12.2015:

Zentralschweiz am Sonntag – Die Vergangenheit aktiv annehmen

2014:

Publikation in Gestalttherapie – Forum für Gestaltperspektiven 28 (1). Trauma: alte kriegstraumatische Bilder – neue alltagshoffnungsvolle Bilder

Fachvorträge im Rahmen einer Weiterbildung für Pflegefachpersonen der Luzern Psychiatrie zum Thema „Persönlichkeitsstörungen – Von der Theorie zur Praxis"

2012:

Referent für einen Betrieb mit geschützten Arbeitsplätzen zum Thema „Umgang mit Personen mit Persönlichkeitsstörungen“

2010 – 2011:

Vorträge zu Stress und Krankheitsbewältigung im Rahmen einer

Kooperation von Kardiologie Kantonsspital Luzern und Luzerner Psychiatrie

Mitgliedschaften
Kantonalverband der Zürcher Psychologinnen und Psychologen
Verband der Innerschweizer Psychologinnen und Psychologen
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen
Zusätzliche Mitgliedschaften