Dr. phil. Sonja Kaufmann
Psychotherapie, Diagnostik, Beratung, Selbsterfahrung, Supervision
Wartefrist
Keine neuen Klientinnen/Patienten
Krankenkasse
Durch Zusatzversicherung teilweise gedeckt
Durch Grundversicherung gedeckt
Über mich
48
FSP-Fachtitel und -Zusatzqualifikationen, eidg. Titel
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
Sprachen
Deutsch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Erwachsene
Mit diesen Methoden arbeite ich
DBT
Entspannungsverfahren
Imaginative Verfahren
Klinische Psychologie
Personzentrierte Therapie
Psychotherapie
Verhaltenstherapie
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
AD(H)S
Angststörung
Borderline
Depression
Narzissmus, Persönlichkeitsstörung
Schlafstörung
Sucht
Trauer
Trauma
Zwangsstörung
In diesen Situationen kann ich helfen
Beziehungsprobleme
Einsamkeit
Lebenskrise
Pensionierung
Scheidung/Trennung
Schmerzen
Stress
Suizidgedanken
Unzufriedenheit im Job
Ausbildung
  • Ausbildung in Schematherapie am ISTOS Winterthur und IST-F in Frankfurt 
  • Ausbildung in IRRT-ERT beim Fachverband Sucht unter der Leitung von Dr. R. Köster und M. Fleckenstein.
  • 2-jährige Weiterbildung in Motivational Interviewing an der UPP Bern unter der Leitung von Dr. R. Demmel und Prof. Dr. F. Moggi.
  • 2-jährige Weiterbildung in Emotionsfokussierter Therapie am EFT-Institut München unter der Leitung von Prof. L. Greenberg, L. Auszra und I. Herrmann.
  • Weiterbildung DBT-Kompaktkurs an der UPD Bern unter der Leitung von F. Leihener.
  • 2-jährige Weiterbildung in Körperpsychotherapie an der Austrian Association for Bodypsychotherapy (AABP) unter der Leitung von Dr. med. Elfriede Kastenberger.
  • Postgraduale Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie mit interpersonellem Schwerpunkt an der Universität Bern. Abschluss als Fachpsychologin für Psychotherapie FSP.
Arbeitserfahrung
  • Seit 2022, eigene Praxis in Thun
  • 2021 – 2022, Psychotherapeutin im Therapiezentrum Les Toises in Bern.
  • 2018 – 2021, Oberpsychologin auf der Station PTS „Psychotherapie der Suchterkrankungen“ der Klinik Südhang, Kirchlindach.
  • 2015 – 2018, Psychologin im Qualitätsmanagement der Klinik Südhang, Kirchlindach. Leitung der Ergebnisqualität und Durchführung von ambulanten Psychotherapien.
  • 2013 – 2018, Dozentin in der postgraduierten Weiterbildung WeBe+ mit den Themen KVT bei Angst- und Zwangsstörungsbehandlungen.
  • 2012 – 2014, Klinische Psychologin Psychotherapie-Tagesklinik der UPD Bern. Durchführung von Abklärungen, Einzel- und Gruppentherapien.
  • 2010 – 2012, Studientherapeutin im Forschungsprojekt „Psychotherapie gegen Depressionen“ der Universität Zürich unter der Leitung von Prof. Dr. M. Grosse-Holtfort.
  • 2011, Psychotherapeutin im SWICA-Gesundheitszentrum Bern.
  • 2010 – 2011, Psychotherapeutin in der Praxis von Dr. med. L. Richner, Bern.
  • 2005 – 2010, Psychotherapeutin in der Kardiovaskulären Prävention und Rehabilitation des Inselspitals Bern. Projektleitung und Konzeptentwicklung neuer Gruppenprogramme. 
  • 2001 – 2005, Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für klinische Psychologie und Psychotherapie und Doktorat bei Prof. K. Grawe an der Universität Bern. Ab 2004 Durchführung von Abklärungen und Erstgesprächen an der Psychotherapeutischen Praxisstelle.
  • ·2002 – 2003, Psychotherapeutin am Zentrum für Psychiatrie, Psychotherapie und Neuropsychologie bei Dr. C. Cornu in Bern.
Mitgliedschaften
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen
Verband Berner Psychologinnen und Psychologen