Kein Resultat
Kein Resultat

Marie-Anne Rahel

der Raum
Freiestrasse 80, 8032 Zürich, Schweiz
Telefon
+41443825041
Verfügbarkeit
Mindestens vier Wochen
Online-Beratung
Verfügbar
E-Mail-Adresse
FSP-Titel

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
Telefon
+41443825041
Verfügbarkeit
Mindestens vier Wochen
Online-Beratung
Verfügbar
E-Mail-Adresse

Spezialisierung

Über mich

Meine Grundausbildung ist verhaltenstherapeutisch. Dabei fühle ich mich besonders der Akzeptanz- und Commitment-Therapie ACT verbunden, die zur sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie gehört. Während die tradierte Verhaltenstherapie vorwiegend beim Abbau von ungünstigen Verhaltens- und Denkweisen ansetzt (Symptomorientierung), stellt ACT die Frage ins Zentrum, was einem persönlich am Herzen liegt, was dem Leben Sinn verleiht. Gleichzeitig geht es darum, Raum zu schaffen für das, was man nicht verändern kann, also das Leben anzunehmen, wie es sich in diesem Moment zeigt. – Wenn der Kampf gegen die Schattenseiten des Lebens abnimmt, können Kräfte frei werden für das engagierte Handeln in Richtung seiner persönlichen Werte. Und in diesem Zusammenhang ist es dann sinnvoll, Verhaltens- und Denkweisen, die diesen Werten zuwider laufen, zu verändern. Therapie bedeutet für mich, Menschen auf diesem persönlichen Weg zu unterstützen.

Ergänzend zu meiner verhaltenstherapeutischen Grundausbildung habe ich mich weitergebildet in Ego-State-Therapie, Trauma-Therapie-Methoden (TRIMB, EMDR), Klopftechniken (PEP) und diversen anderen Verfahren.

Hilfreich finde ich in meiner Arbeit das Konzept der Neurodiversität: die Vorstellung, dass für alle Arten von Menschen Platz ist in der Gesellschaft, und dass diejenigen, die nicht dem neurotypischen Schema entsprechen, eine Bereicherung für uns alle sind. Dazu gehören beispielsweise Menschen mit einer ADHS-Thematik. Besonders am Herzen liegen mir auch Menschen auf dem autistischen Spektrum (Autismus-Spektrum-Störung ASS, früher als Asperger-Störung bezeichnet). Es ist mir ein Anliegen, diesen Menschen einen Raum anbieten zu können, wo sie sich verstanden und in ihrer Eigenart wertgeschätzt fühlen. Ich möchte sie ermutigen, zu sich zu stehen und sich einzubringen, anstatt sich zu verausgaben im Bemühen, neurotypische Erwartungen zu erfüllen.

Informationen

Angebot
Berufsunzufriedenheit Scheidung/Trennung Familiäre Schwierigkeiten Ruhestand Einsamkeit Verhaltenssüchte Verhaltensprobleme Trauer Suizidgedanken Stress Existenzielle Krise Depression Panik- und Angstattacken Burnout Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
Zielgruppen
Ältere Menschen Erwachsene Junge Erwachsene
Sprachen
Deutsch Schweizerdeutsch
Abrechnung
Deckung durch die Grundversicherung

Adresse

der Raum
Freiestrasse 80
8032 Zürich
Schweiz