Dr. phil. Gianclaudio Casutt
Neuro- und Verkehrspsychologe
Wartefrist
2-4 Wochen
Krankenkasse
Keine Krankenkassendeckung
Über mich
Geschlecht
Männlich
44
FSP-Fachtitel und -Zusatzqualifikationen, eidg. Titel
Fachpsychologe für Verkehrspsychologie FSP
Sprachen
Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Diese Patienten / Klienten sind willkommen
Ältere Menschen
Erwachsene
Junge Erwachsene
Mit diesen Methoden arbeite ich
Fahreignungsbegutachtung
Gerontopsychologie
Mensch-Maschine-Interaktion
Mentaltraining
Neuropsychologie
Verkehrspsychologie
Bei diesen Symptomen kann ich helfen
Demenz/Alzheimer
Gedächtnisstörungen
Ausbildung

Schulzeit: Primar- und Sekunderschule in Flims (GR) bis 1992 

Lehre: Hochbauzeichner bis 1996 

Mittelschule: Berufsbegleitende eidgenössische Erwachsenen-Matur (AKAD) bis 1999

Lizentiat: ETH Grundstudium Biochemie mit Abbruch (2003), Psychologie-Studium, lic. phil., Vertiefung Neuropsychologie (Lehrstuhl Neuropsychologie, Prof. Dr. rer. nat. Lutz Jäncke), 1. Nebenfach Psychopathologie im Erwachsenenalter, 2. Nebenfach Sozial- und Präventivmedizin bis 2008 

Dissertation: Dr. scient. med. an der Privaten Universität Liechtenstein (UFL), Thema: Diagnostik Fahreignung im höheren Lebensalter, Dr. phil. an der Universität Zürich (UZH), Thema positive Neuro-Plastizität mittels multi-dimensionalem Trainingsansatz bis 2013

Postgraduale Weiterbildung: Fachtitel in Verkehrspsychologie FSP, 2008 - 2014

Arbeitserfahrung

Praktika: Forschungspraktikum Neuropsychologie, Universität Zürich (4 Monate, Projektmitarbeit Phonton, Grundlagen neuronaler Verarbeitung phonematischer Stimuli, 2006), Klinisches Praktikum in Psychopathologie (3 Monate Akutstation in der PDAG, Schinznach 2007),

Forschungstätigkeit: Forschungsassistent im europäischen Forschungsprojekt “Presenccia” mit Thema VR (2006 - 2007), Forscher an der Universität Zürich Projekt Drive-Wise mit Themen Unfallrisiko, Fahrverhalten, Fahreignung/Neuropsychologie (2013 - 2014)

Gutachter in Verkehrspsychologie: Hilfsassistent in der Verkehrspsychologie (2006 - 2008). Nach dem Lizentiat (2008) selbständig tätiger Verkehrspsychologe bis 2014 an der Universität Zürich, seit 2012 am Zuger Kantonsspital, Baar 

Klinischer Neuropsychologe: Rehabilitationszentrum Wald und ZAR Zürich (neuropsychologische Diagnostik und Therapie bei unterschiedlichen neurologischen Ätiologien, 2008 - 2009), stationäre Neuro-Rehabilitation in der Klinik Lengg (neuropsychologische Diagnostik und Therapie bei unterschiedlichen neurologischen Ätiologien, 2014 - 2018), Akutgeriatrie Waidspital (personelle Gesamtleitung (Akutgeriatrie/Memory-Clinic), fachliche Leitung Akutgeriatrie, Demenzdiagnostik bei akutgeriatrischen Patienten, 2018 - 2019), Abteilung Neurologie Zuger Kantonsspital (neuropsychologische Diagnostik ambulanter und akut-neurologischer Patienten unterschiedlicher Ätiologien, seit 2019).

Berufsschwerpunkte:
14 Jahre verkehrspsychologische Gutachten (kognitive und charakterliche Fragestellung für kantonale Strassenverkehrsämter und Ärzte)
7 Jahre neuropsychologische Diagnostik und Therapie bei Menschen mit hirnfunktionellen Einschränkungen unterschiedlicher Ätiologie

Mitgliedschaften
Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen
Schweizerische Vereinigung für Verkehrspsychologie
Schweizerische Vereinigung der Neuropsychologinnen und Neuropsychologen
Zusätzliche Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie (DGVP)