Bild
 
Psychologische Psychotherapie in der Grundversicherung: Modellwechsel am 1. Juli

News

Bild
 
shutterstock_1683863773.jpg

Psychoscope-Blog – Viktimisierung in der Kindheit und Sexualstraftaten: Besteht ein kausaler Zusammenhang?

In einer neuen Studie wird untersucht, ob während der Kindheit erlebte Viktimisierungen dazu führen, dass sich bei den Betroffenen Risikofaktoren für eine spätere Beteiligung an Online-Sexualstraftaten entwickeln.
In einer neuen Studie wird untersucht, ob während der Kindheit erlebte Viktimisierungen dazu führen, dass sich bei den Betroffenen Risikofaktoren für eine spätere Beteiligung an Online-Sexualstraftaten entwickeln.
Bild
 
Frauen beim Sport

Seine Gesundheit nachhaltig fördern durch Erkenntnisse aus der Gesundheitspsychologie

Mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren oder das Rauchen aufgeben: Wie setzt man gute Vorsätze um? Durch den Transfer gesundheitspsychologischer Forschung in die Praxis.
Mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren oder das Rauchen aufgeben: Wie setzt man gute Vorsätze um? Durch den Transfer gesundheitspsychologischer Forschung in die Praxis.
Bild
 
Schlaf und Emotionen

Wie werden ­Gefühle im Gehirn verarbeitet?

Der REM-Schlaf (auch paradoxer Schlaf) ist ein rätselhafter Schlaf­zustand, bei dem unser Körper bewegungslos, unser Gehirn aber sehr aktiv ist. In dieser Schlafphase treten die meisten Träume mit starkem emotionalem Inhalt auf. Paradoxerweise scheint der präfrontale Kortex, der im Wachzustand einen grossen Teil dieser Emotionen verarbeitet, in den REM-Schlafphasen still zu sein. 
Der REM-Schlaf (auch paradoxer Schlaf) ist ein rätselhafter Schlaf­zustand, bei dem unser Körper bewegungslos, unser Gehirn aber sehr aktiv ist. In dieser Schlafphase treten die meisten Träume mit starkem emotionalem Inhalt auf. Paradoxerweise scheint der präfrontale Kortex, der im Wachzustand einen grossen Teil dieser Emotionen verarbeitet, in den REM-Schlafphasen still zu sein. 
Bild
 
Federball_Sportberatung

Persönliche Beratung führt zu mehr Lust an Sport

Wir wissen, dass Bewegung wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Dennoch gibt es Personen, die nie oder nur unregelmässig Sport treiben. Woran liegt das?
Wir wissen, dass Bewegung wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Dennoch gibt es Personen, die nie oder nur unregelmässig Sport treiben. Woran liegt das?
/anleitung#35397
Psychologie als Beruf
Bild
 
Vielfältige Psychologie

Im beruflichen Alltag kommen Psychologinnen und Psychologen in den verschiedensten Berufsfeldern zum Einsatz. Zur Orientierung finden Sie auf den folgenden Seiten Informationen zu den beruflichen Perspektiven für Psychologinnen und Psychologen.

Bild
 
formapsy.ch - Die Plattform für Ihre Fortbildung

Die Plattform formapsy.ch bietet verschiedene Funktionalitäten, die die Dokumentation und Validierung von absolvierten Fortbildungen erleichtern.
Für FSP-Mitglieder ist die Nutzung der Plattform kostenlos und die Prüfung Ihres Zertifikatsantrags wesentlich günstiger.

Bild
 
Wie funktioniert Psychotherapie?

Das Ziel jeder Psychotherapie ist eine Veränderung in der Lebensgestaltung des Patienten / der Patientin. In erster Linie wird eine Befreiung von oder zumindest eine Reduktion der beeinträchtigenden Symptomatik angestrebt.

Bild
 
Recht & Qualität im Beruf

Im Berufsalltag der Psychologinnen und Psychologen stellen sich oftmals Fragen zu verschiedenen Aspekten der Berufsführung. Die FSP unterstützt ihre Mitglieder dabei und beantwortet wichtige Fragen in aktuellen Merkblättern.

formapsy.ch
Die Plattform für Ihre Fortbildung

Psychoscope

  • Bild
    Psc4-22 cover de

    Psychoscope 4/2022

    Eine gesündere Gesellschaft fördern
  • Bild
    cover psc3-22

    Psychoscope 3/2022

    In Bewegung bleiben
  • Bild
    psc2-22 coverbild de

    Psychoscope 2/2022

    Die Rolle der Wahrheit in der Psychologie
  • Bild
    PSC1-22 de cover

    Psychoscope 1/2022

    Mitgestalten