Bild
 
Psychologische Psychotherapie in der Grundversicherung

News

Bild
 
shutterstock_2130115187.jpg

Psychoscope-Blog – Präverbale Psyche: Ein Kontinuum vom Säugling bis zum Erwachsenen

In seinem neuesten Buch beschreibt Dieter Bürgin «Die Vitalität der präverbalen Psyche – Psychoanalytische Konzepte über das erste Lebensjahr: der Aufenthalt und die Arbeit am Unentfalteten».
In seinem neuesten Buch beschreibt Dieter Bürgin «Die Vitalität der präverbalen Psyche – Psychoanalytische Konzepte über das erste Lebensjahr: der Aufenthalt und die Arbeit am Unentfalteten».
Bild
 
shutterstock_2142141109.jpg

Psychoscope-Blog – «Aacho», das ist «arriver» oder «arrivare»! – Die Gruppentherapie für Mütter & Babies

Psychisches Leid im Doppelpack - Traumatisierte, flüchtende Migrantinnen mit Babies und Kleinkindern leiden zweifach – im schlimmsten Fall mit wechselseitiger Verstärkung.
Psychisches Leid im Doppelpack - Traumatisierte, flüchtende Migrantinnen mit Babies und Kleinkindern leiden zweifach – im schlimmsten Fall mit wechselseitiger Verstärkung.
Bild
 
therapie

Personen in Weiterbildung: Nicht alle santésuisse-Krankenkassen verweigern Zahlung 

Die FSP hat alle Krankenkassen der santésuisse angefragt, ob sie die Leistungen von Personen in Weiterbildung über die Betreuungsperson vergüten. Die Umfrage zeigt, dass einige Versicherer bezahlen, darunter grosse Krankenkassen wie Visana und Swica. 
Bild
 
ckeystone-christian_beutler_41.jpg

Medienmitteilung: Die Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) erhebt bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen santésuisse

Die Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP hat bei der Aufsichtsbehörde, dem Bundesamt für Gesundheit (BAG), Beschwerde gegen Versicherungen von santésuisse erhoben. Grund dafür ist die Weigerung seitens santésuisse, Leistungen von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Weiterbildung via ihre Aufsichtspersonen abzurechnen. Durch diese Verweigerungshaltung drohen Tausende von Patientinnen und Patienten ohne Therapie zu bleiben. Zudem sind die Arbeitsplätze hunderter Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Weiterbildung gefährdet. Kurz: Das Verhalten von santésuisse stellt das Weiterbildungssystem für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten grundsätzlich infrage. Santésuisse handelt dabei im Widerspruch zum Bundesrat. Dieser hat wiederholt bestätigt, dass die Leistungen von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Weiterbildung über die Betreuungspersonen von den Krankenkassen zu bezahlen sind. Mit der Aufsichtsbeschwerde hat das BAG zu prüfen, ob santésuisse den gesetzlichen Auftrag verletzt.
Die Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP hat bei der Aufsichtsbehörde, dem Bundesamt für Gesundheit (BAG), Beschwerde gegen Versicherungen von santésuisse erhoben. Grund dafür ist die Weigerung seitens santésuisse, Leistungen von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Weiterbildung via ihre Aufsichtspersonen abzurechnen. Durch diese Verweigerungshaltung drohen Tausende von Patientinnen und Patienten ohne Therapie zu bleiben. Zudem sind die Arbeitsplätze hunderter Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Weiterbildung gefährdet. Kurz: Das Verhalten von santésuisse stellt das Weiterbildungssystem für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten grundsätzlich infrage. Santésuisse handelt dabei im Widerspruch zum Bundesrat. Dieser hat wiederholt bestätigt, dass die Leistungen von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in Weiterbildung über die Betreuungspersonen von den Krankenkassen zu bezahlen sind. Mit der Aufsichtsbeschwerde hat das BAG zu prüfen, ob santésuisse den gesetzlichen Auftrag verletzt.
/anleitung#35397
Psychologie als Beruf
Bild
 
Vielfältige Psychologie

Im beruflichen Alltag kommen Psychologinnen und Psychologen in den verschiedensten Berufsfeldern zum Einsatz. Zur Orientierung finden Sie auf den folgenden Seiten Informationen zu den beruflichen Perspektiven für Psychologinnen und Psychologen.

Bild
 
formapsy.ch - Die Plattform für Ihre Fortbildung

Die Plattform formapsy.ch bietet verschiedene Funktionalitäten, die die Dokumentation und Validierung von absolvierten Fortbildungen erleichtern.
Für FSP-Mitglieder ist die Nutzung der Plattform kostenlos und die Prüfung Ihres Zertifikatsantrags wesentlich günstiger.

Bild
 
Wie funktioniert Psychotherapie?

Das Ziel jeder Psychotherapie ist eine Veränderung in der Lebensgestaltung des Patienten / der Patientin. In erster Linie wird eine Befreiung von oder zumindest eine Reduktion der beeinträchtigenden Symptomatik angestrebt.

Bild
 
Recht & Qualität im Beruf

Im Berufsalltag der Psychologinnen und Psychologen stellen sich oftmals Fragen zu verschiedenen Aspekten der Berufsführung. Die FSP unterstützt ihre Mitglieder dabei und beantwortet wichtige Fragen in aktuellen Merkblättern.

formapsy.ch
Die Plattform für Ihre Fortbildung

Psychoscope

  • Bild
    PSC1-23 cover de

    Psychoscope 1/2023

    Humor
  • Bild
    psc6-22 cover de

    Psychoscope 6/2022

    Autoritarismus
  • Bild
    psc 5-22 cover de

    Psychoscope 5/2022

    Sich nicht behindern lassen
  • Bild
    Psc4-22 cover de

    Psychoscope 4/2022

    Eine gesündere Gesellschaft fördern