Dr. phil. Christoph Pally
Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychologie, Paar- und Familientherapie, Mediation
Délai d'attente
2-4 semaines
Caisse-maladie
Couvert en partie par l'assurance complémentaire
A propos de moi
Als Psychologe bin ich daran interessiert, wie der Mensch in Beziehung tritt zu sich selber und zu seinen Mitmenschen. Beides sind Beziehungsfragen und das eine hängt mit dem anderen eng zusammen. Kurz ausgedrückt: Auf dem Weg zum anderen zu sich selber finden.
66
Titres de spécialisation et qualifications complémentaires FSP, Titre fédéral
Psychologue spécialiste en psychothérapie FSP
Psychothérapeute reconnu au niveau fédéral
Langues
allemand
anglais
espagnol
Ces patients / clients sont les bienvenus
Personnes âgées
Adultes
Familles
Cadres dirigeants
Adolescents
Jeunes adultes
Enfants
Couples
Equipe
J'utilise les méthodes suivantes
Conseil en éducation
Thérapie familiale
Approche par l’imagination
Psychologie de l’enfance et de l’adolescence
Art-thérapie
Psychothérapie corporelle
Conseil de vie
Médiation
Consultation de couple
Thérapie de couple
Thérapie centrée sur la personne
Psychothérapie
Thérapie systémique
Thérapie des traumatismes
Interprétation des rêves
Je peux apporter de l'aide pour les symptômes suivants
TDA, TDAH
Agression
Autisme
Burn-out
Dépression
Troubles du développement
Dépression post-partum
Automutilation
Troubles somatoformes
Traumatisme
Je peux apporter de l'aide dans les situations suivantes
Chômage
Perte d’emploi
Problèmes relationnels
Parents
Problèmes éducatifs
Crise existentielle
Migration
Harcèlement
Divorce/Séparation
Pensées suicidaires
Formation

Lizentiat (1983) und Promotion (1997) an der Universität Zürich, Praxisbewilligungen in den Kantonen Aargau (1988) und Zürich (1999), Fachpsychologe für Psychotherapie FSP (1991), Mediator Schweizerischer Verein für Familienmediation (2005) und Schweizerischer Dachverband Mediation (2010), Eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut (2013).

Expérience professionnelle

Nach dem Studienabschluss Arbeit als angestellter, später als freier Schulpsychologe in Olten und Landgemeinden im Kanton Aargau. Betreuer in einer Auffangwohngruppe für Problemjugendliche in Zürich. Eigene Praxis seit 1987 bis heute, Beratung und Psychotherapie für Familien, Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Von 1991 bis 2016 Mitarbeiter und Leiter an zwei öffentlichen Beziehungsberatungsstellen im Kanton Zürich. Mehrere Jahre Mitarbeit am reformierten Kirchenboten für den Kanton Zürich, diverse Publikationen und Referate hauptsächlich zu Familien- und Männerthemen.

Curriculum vitae

Geboren 1956 als vierter Sohn und letztes Kind von Anna Pfenninger, Hausfrau und Verkäuferin und Alois Pally, Maurerpolier. Aufgewachsen und Schulbesuch in Zürich. Nach dem Mittelschulabschluss und während dem Studium Reisen nach Asien, Afrika und Amerika. Studium der Psychologie als Werkstudent an der Universität Zürich. Praktikas in London, Berlin und Glarus. Abschluss 1983 mit einer Lizentiatsarbeit über Kindheit im Krieg. Geburt des Sohnes 1987, der Tochter 1991. Promotion 1997 zum Thema wie sich Identität beim Menschen bildet und verändert im Austausch mit sich selber und anderen

Affiliations
Fédération Suisse des Psychologues
Kantonalverband der Zürcher Psychologinnen und Psychologen