Alice Berlowitz-Bansky lic. phil.
Psychotherapie und Beratung in Zürich, Kreis 6
Tempo di attesa
Minimo 4 settimane
Cassa malati
Coperto parzialmente dall'assicurazione sanitaria integrativa
Coperto dall'assicurazione sanitaria di base (Psicoterapia delegata)
Chi sono
Mein Verständnis von Psychotherapie besteht in der Schaffung eines wertefreien Raumes, in dem das kognitive, emotionale und körperliche Erleben von Klientinnen und Klienten in Bezug auf ihre psychische Belastung möglich wird. Erst in einer wertschätzenden und wohlwollenden Atmosphäre, geprägt von Gegenwärtigkeit, gelingt die für Transformation notwendige Zuwendung zu schmerzhaften (Beziehungs-)Erfahrungen, wodurch ungünstige Verarbeitungs- und Verhaltensmuster in ihrer Bedeutung und Funktion geklärt, verstanden und hinterfragt werden können. Stösst dabei Verletzlichkeit auf Empathie und Verständnis, können heilsame Qualitäten wie Selbstmitgefühl, Selbstakzeptanz, Authentizität und das Gefühl von Gleichheit und Verbundenheit mit anderen wachsen. Daraus resultieren Selbstsicherheit und Mut, um Veränderung zu initiieren bzw. um sich Herausforderungen zu stellen sowie Gelassenheit und Akzeptanz gegenüber nicht veränderbaren Gegebenheiten.

Innerhalb dieses Rahmens werden verschiedene, individuell massgeschneiderte psychotherapeutische Interventionen eingesetzt. Ich bediene mich hierbei eines integrativen Ansatzes, wobei folgende Methoden den Schwerpunkt bilden:

• Klärungsorientierte Psychotherapie
• Emotionsfokussierte Therapie
• Gesprächspsychotherapie
• Kognitive Verhaltenstherapie
• ACT (Akzeptanz- und Commitmenttherapie)
• Körperpsychotherapie
• Buddhistische Psychotherapie

Folgende Bereiche bilden meinen Behandlungsschwerpunkt:

• Ängste und Angststörungen
- insbes. Generalisierte Angststörung mit dem Kernsymptomen «anhaltende Angst und Sorgen», spezifische Phobien (u.a. Emetophobie), Panikstörung, Soziale Phobie, Krankheitsängste, Verlustängste, Angst vor dem Sterben/Tod

• Zwänge
- allfällige Konfrontationseinheiten finden in der typischerweise Zwänge auslösenden Umgebung statt (z.B. bei Ihnen zuhause, öffentliche Einrichtungen, in der Praxis etc.)

• Depressive Symptomatik
• Persönlichkeitsstörungen (insbes. Zwanghafte PS, Histrionische PS)
• Hochsensibilität
• Selbstwertprobleme, das Gefühl nicht zu genügen, Perfektionismus
• Umgang mit schwierigen Gefühlen (Schuld, Scham, Wut etc.)
• Partnerschaftsprobleme, Konflikte in Beziehungen
• Belastung im Rahmen von Schwangerschaft, Geburt, Mutterschaft
• Leiden unter traumatischen Erfahrungen
• Lebens- und Sinnkrisen
• Trennung, Abschied, Trauer
• Behandlung von Klientinnen und Klienten mit (orthodox) jüdischem Hintergrund

«Verletzlichkeit ist unser genauestes Mass für Mut»
Brené Brown

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
Genere
Donna
38
Titoli di specializzazione e qualifiche complementari FSP, Titolo federale
Psicologa specialista in psicoterapia FSP
Psicoterapeuta riconosciuto a livello federale
Lingue
tedesco
inglese
Questi pazienti / clienti sono i benvenuti
Anziani
Adulti
Famiglie
Ragazzi
Giovani adulti
Coppie
Io lavoro con i seguenti metodi
CBASP
DBT
Tecniche di rilassamento
Tecniche immaginative
Psicologia clinica
Intervento di crisi
Psicoterapia corporea
Terapia di coppia
Terapia umanistica
Psicoterapia
Terapia sistemica
Terapia comportamentale
Con i seguenti sintomi posso esservi di aiuto
Sindromi ansiose
Depressione
Ipersensibilità
Complessi
Narcisismo, disturbi della personalità
Depressione post partum
Disturbi somatoformi
Lutto
Trauma
Disturbi ossessivo-compulsivi
Nelle seguenti situazioni posso esservi di aiuto
Problemi di coppia
Solitudine
Genitori
Difficoltà familiari
Crisi esistenziali
Divorzio/Separazione
Stress
Pensieri suicidi
Insoddisfazione lavorativa
Formazione
  • Psychologiestudium an der Universität Zürich mit Abschluss: lic.phil.I bzw. Master of Science in Psychologie
  • Postgraduale Weiterbildung in psychologischer Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem und interpersonalem Schwerpunkt, Klaus-Grawe-Institut, Zürich
  • Master of Advanced Studies in Psychotherapy, Universität Basel
  • Kontinuierliche Fortbildungen:
    • Achtsamkeit und Meditation in der Psychotherapie
    • Yoga-Psychotherapie bzw. Körperpsychotherapie
    • CBASP (Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy) zur Behandlung von chronischer Depression
    • ACT (Akzeptanz- und Commitment-Therapie)
Esperienze lavorative

KLINISCHE BERUFSTÄTIGKEIT

  • Mehrjährige stationäre Psychotherapie mit Fallführung, Psychotherapiestation, Sanatorium Kilchberg AG, Kilchberg ZH. Therapieschwerpunkte: Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Zwangsstörungen, Essstörungen, Angststörungen, depressiven Störungen und Persönlichkeitsstörungen.
  • Leitung der Gruppentherapie für Patientinnen und Patienten mit einer Zwangsstörung.
  • Mehrjährige ambulante Tätigkeit in eigener Praxis.
Membro delle seguenti associazioni
Fédération Suisse des Psychologues
Kantonalverband der Zürcher Psychologinnen und Psychologen
Ulteriori associazioni

Schweizerische Gesellschaft für Zwangsstörungen SGZ

https://www.zwaenge.ch/de/